Siege für U 21, U 19, U 16 und U 15

Junioren
Sonntag, 26.10.2014 // 18:05 Uhr

+++ Werders U 19-Talente haben in der Junioren-Bundesliga einen weiteren Sieg eingefahren. Die Grün-Weißen gewannen am Sonntag das Heimspiel gegen den FC Hansa Rostock mit 3:1. Zwar hatte Max Kretschmer die Gäste nach rund einer Viertelstunde in Führung gebracht (16.), doch noch vor der Pause gelang Ole Käuper der Ausgleich (36.). Im zweiten Durchgang brachten dann Michael Lercher (73.) und Enis Bytyqi (81.) das Team von Coach Mirko Votava auf die Siegerstraße. Durch den Erfolg kletterte Bremen auf Rang 7.

Werder Bremen: Pachulski - Kahraman, Cakolli (46. Gutmann), Wasmus (68. Lercher), Bytyqi (83. Verlaat), Kolodziey (61. Dogan), Güthermann, von Holt, Hehne, Käuper, Yigit

Tore: 0:1 Kretschmer (16.), 1:1 Käuper (36.), 2:1 Lercher (73.), 3:1 Bytyqi (81.)


+++ Werders U 17-Junioren bleiben in der Junioren-Bundesliga auf dem 7. Platz. Die Bremer kamen am Sonntag nicht über ein 2:2 gegen Aufsteiger Tennis Borussia Berlin hinaus. Johannes Eggestein (51.) und Niklas Schmidt (78.) glichen jeweils die Führung der Berliner in Unterzahl (Baxmann, 22.) aus.

Werder Bremen: Pöpken - Stöhr (72. Mazreku), Vollert, Ercan (64. Lewald), Eggestein, Horn, Jördens, Achour (41. Czimmeck), Baxmann, Schmidt, Fahrner (60. Janssen)

Tore: 0:1 Schikowski (12.), 1:1 Eggestein (51.), 1:2 Turan (53.), 2:2 Schmidt (78.)


+++ Und auch Werders U 21 belegt weiterhin den 7. Platz in der Bremen-Liga. Die Grün-Weißen gewannen beim SV Türkspor mit 4:2. John Werner, Ridvan Sahin, Ayoub Rochd und Michael Arends trafen für das Team von Trainer Andreas Ernst.

Werder Bremen: Olatunji - Akin, Fila, Rochd (84. Koch), Salhii (70. Lee), Schmidt (86. Muhaxheri), M. Oh, Sahin, Werner, Arends, Momo

Tore: 0:1 Werner (37.), 1:1 Subasoglu (40.), 1:2 Sahin (41.), 1:3 Rochd (77.), 2:3 Özkul (82.), 2:4 Arends (84.)


+++ Werders U 16-Junioren haben die Tabellenführung in der Regionalliga Nord erfolgreich verteidigt. Die Grün-Weißen gewannen am Samstag mit 4:1 beim MTV Treubund Lüneburg und bleiben somit Spitzenreiter. Tilo Töpken, Shamsu Mansaray, Jan-Pelle Hoppe und Ali Matar erzielten die Tore für das Team von Coach Frank Bender.

Werder Bremen: Von Lienen - Czimmeck (70. Rahmig), Plautz, Hahn, Aden, Bretgeld (58. Grimmig), Janßen (50. Mansaray), Stach, Töpken, Hoppe, Tegeder (65. Matar)

Tore: 1:0 (35.), 1:1 Töpken (44.), 1:2 Mansaray (56.), 1:3 Hoppe (68.), 1:4 Matar (75.)


+++ Werders U 15-Talente haben ihrem Trainer einen erfolgreichen Abschied verschafft. Das Team von Coach Florian Kohfeldt, der ab sofort in das Trainerteam der Bundesliga um Chefcoach Viktor Skripnik wechseln wird, gewann mit 4:0 beim VfB Lübeck und verteidigte somit den dritten Tabellenplatz in der Regionalliga Nord. David Philipp (2), Lennart Martens und Marcel Skawinski erzielten die Tore für die Grün-Weißen.

Werder Bremen: Plogmann - Kuzu, Kunkel (58. Hehr), H. Müller (60. Lusambulu), Rieckmann, Martens, Philipp, Mbom, Ihorst (36. Kaufmann), Osterhage (51. Hiller), Skawinski

Tore: 0:1 Martens (18.), 0:2 Philipp (31.), 0:3 Philipp (54.), 0:4 Skawinski (63.)