Werders U 19 erhält ersten Dämpfer

Niklas Schmidt siegte mit Werders U 17 deutlich in Kiel und traf selbst zum 4:0.
Junioren
Sonntag, 08.03.2015 // 18:32 Uhr

Werder Bremen: Pachulski - Kahraman (46. Deeromram), Cakolli (83. Von Holt), Prieß, Bytyqi, Güthermann (77. Dogan), Verlaat, Hertes (68. Hakansson), Hehne, Gutmann, Yigit

+++ Die Erfolgsserie von Werders U 19 ist gerissen. Nach vier Siegen in Folge unterlagen die Grün-Weißen bei RB Leipzig deutlich mit 1:5 (0:3). Lediglich Pedro Güthermann konnte in der zweiten Hälfte per Strafstoß noch ein wenig für Ergebniskosmetik sorgen. Das Team von Trainer Mirko Votava belegt trotz der Niederlage weiterhin Rang 6. Dennoch erfreulich: Neuzugang Kevin Deeromram wurde in der zweiten Halbzeit eingewechselt und absolvierte sein erstes Pflichtspiel für Werder.

Tore: 1:0 Endres (24.), 2:0 Endres (29.), 3:0 Mauer (45.), 4:0 Endres (48.), 5:0 Barylla (53.), 5:1 Güthermann (62.)


+++ Den vierten Erfolg in Folge fuhren Werders U 17-Talente in der Junioren-Bundesliga ein. Die Grün-Weißen gewannen bei Holstein Kiel mit 6:0 (4:0). Johannes Eggestein (4), der einen lupenreinen Hattrick in der ersten Hälfte hinlegte, Ali Achour und Niklas Schmidt erzielten die Treffer für das Team von Coach Marco Grote, das den 5. Tabellenplatz belegt.

Werder Bremen: Hupe - Freude, Filipovic, Eggestein, Horn, Jördens (65. Lewald), Hahn, Achour, Baxmann (53. Stöhr), Schmidt (65. Stach), Mbom (41. Ercan)

Tore: 0:1 Eggestein (7.), 0:2 Eggestein (14.), 0:3 Eggestein (23.), 0:4 Schmidt (26.), 0:5 Achour (65.), 0:6 Eggestein (73.)


+++ Einen Rückschlag musste Werders U 16 in der Regionalliga Nord hinnehmen. Die Mannschaft von Trainer Frank Bender verlor beim Niendorfer TSV knapp mit 1:2. David Philipp hatte zwischenzeitlich für den Ausgleich gesorgt. Die Grün-Weißen rangieren weiterhin auf Platz 2 hinter dem VfL Osnabrück.

Werder Bremen: Plogmann - Czimmeck, Plautz, Lewald (66. Ihnken), Aden, Brtegeld, Janßen, Philipp (71. Rieckmann), Töpken, Hoppe (62. Ihorst), Masaray

Tore: 1:0 Dieterich (7.), 1:1 Philipp (32.), 2:1 Kovac (79.)


+++ Werders U 21 hat sich in der Bremen-Liga ein 1:1 beim Blumenthaler SV erkämpft. Der Ausgleich gelang dem eingewechselten Kai Schmidt erst in der letzten Spielminute. Das Team von Trainer Andreas Ernst belegt damit den 8. Platz.

Werder Bremen: Urbainski (46. Olatunji) - Oh, Fila, Salihi (76. Schmidt), Ordenewitz, Sahin, Lee (76. Thöle), Kim, Eggersglüß, Momo, Kenneweg

Tore: 1:0 Lammers (68.), 1:1 Schmidt (90.)


Norman Ibenthal