Pokalsiege dank Vize-Europameister-Tore

Die U 17 feierte am Dienstagabend den Gewinn des Bremer Landespokals!
Junioren
Donnerstag, 04.06.2015 // 16:49 Uhr

+++ Werders U 19 gewinnt den Bremer Landespokal und qualifiziert sich damit für den DFB-Junioren-Vereinspokal! Gegner war in Bremerhaven, der JFV Bremerhaven und wurde mit 2:0 geschlagen. Wie bei der U 17 des SV Werder entschied sich der Finalsieg erst in der zweiten Halbzeit dank der Tore von Leander-Simon Wasmus (63.) und dem vorentscheidenden 2:0 durch Johannes Eggestein (87.). „Nachdem wir auf viele Verletzte verzichten mussten, habe ich schon damit gerechnet, dass wir unsere Favoritenrolle nicht vollends ausfüllen können. Insofern bin ich mit unserem Spiel, speziell in der zweiten Halbzeit, unterm Strich zufrieden", sagte ein erleichterter Werder-Coach Mirko Votava nach der Partie. Als großen Bonus neben dem Landespokalsieg darf sich die U 19 der Grün-Weißen auch auf die Qualifikation des DFB-Junioren-Vereinspokals freuen.

Werder Bremen: Weinkauf - Cakoli (74. Holt), Dogan (79. Karaman), Wasmus (89. Vollert), Bytyqi, Güthermann, Hertes, Eggestein, Bruns, Dressler, Yigit

Tore: 0:1 Wasmus (63.), 0:2 Eggestein (87.)


+++ Die U 17 gewinnt den Bremer Landespokal! Mit einem 2:1 (0:1) Erfolg im Finale gegen den Blumenthaler SV sicherten sich die Grün-Weißen den Titel. Zunächst hatte das Team von Trainer Marco Grote jedoch Schwierigkeiten ins Spiel zu kommen und lag nach 16 Minuten durch Mehmet-Emin Acar mit 0:1 in Rückstand. Nach dem Seitenwechsel brachte Grote mit Vize-Europameister Johannes Eggestein den Spielentscheidenden Joker. Zunächst traf jedoch sein Nationalmannschaftskollege Niklas Schmidt zum 1:1 Ausgleich (51.). Fünf Minuten später war es dann Eggestein, der den 2:1 Siegtreffer erzielte.

Werder Bremen: Pöpken - Stöhr, Filipovic, Vollert, Schmidt, Cyriacks, Horn, Jördens, Achour, Baxmann, Stach

Eingewechselt: Ercan (46.), Freude (46.), Eggestein (46.)

Tore: 1:0 Acar (16.), 1:1 Schmidt (51.), 1:2 Eggestein (56.)


+++ Für Werders U 16-Team steht das letzte Auswärtsspiel der Saison an. Am Sonntag müssen die Grün-Weißen bei Concordia Hamburg II antreten. Der Tabellensiebte aus Hamburg konnte das Hinspiel in Bremen mit 0:1 gewinnen. Heißt: Die Grün-Weißen haben noch eine kleine Rechnung offen. Außerdem kann sich die U 16 mit einem Sieg bereits den Meistertitel der Regionalliga-Nord sichern. Derzeit hat Werder vier Punkte Vorsprung auf Verfolger Osnabrück. Anstoß ist am 07.06.2015 um 13 Uhr.


+++ Es ist wieder Nordderby-Zeit! Zumindest in der Regionalliga-Nord. Dort trifft Werders U 15 auf den HSV im letzten Saisonspiel. Außerdem ist diese Partie ein echtes Spitzenspiel. Die Hamburger derzeit dritter der Tabelle treffen auf die zweitplatzierten Bremer. Das Hinspiel ging an Werders U 15 mit 2:1 gewonnen. Die Tore erzielten Julian Rieckmann und Hannes Müller. Für Werder ist es außerdem auch gleichzeitig die letzte Möglichkeit den FC St. Pauli auf Rang eins zu verdrängen. Die Kiez-Kicker haben einen Punkt mehr als die Grün-Weißen. Anstoß in Hamburg ist am Samstag, 06.06.2015 um 14 Uhr.

Alle Termine des Leistungszentrums im Überblick:

Donnerstag, 04.06.2015

TuS Komet Arsten 2 - Werder U 11

Freitag, 05.06.2015

Enschede/NL - Werder U 14 um 10 Uhr (Feldturnier)

TSV Grolland - Werder U 8 um 17 Uhr

Samstag, 06.06.2015

Hamburger SV - Werder U 15 um 14 Uhr

Enschede/NL - Werder U 14 (Feldturnier) um 10 Uhr

TuS Komet Arsten 2 - Werder U 13 um 11 Uhr

Tura Löhne - Werder U 11 um 10 Uhr (Feldturnier)

Werder U 9 - SVGO Bremen um 11 Uhr auf Platz 13

Sonntag, 07.06.2015

SC Conordia 2 - Werder U 16 um 13 Uhr

Tura Löhne - Werder U 11 um 10 Uhr (Feldturnier)

Werder U 7 - 3 Mannschaften um 11 Uhr auf Platz 12 A (Feldturnier)

Dienstag, 09.06.2015

TuS Komet Arsten - Werder U 12 um 18 Uhr (Pokalspiel)

Mittwoch, 10.06.2015

ATSV Sebaldsbrück - Werder U 15 um 18:30 Uhr (Pokalspiel)

Werder U 11 - SC Borgfeld 2 um 17:45 Uhr auf Platz 13

Werder U 10 - SC Vahr Blockdiek 2 um 18 Uhr auf Platz 18 A (Pokalspiel)


Colin Hüge