Hallenpokal, Auswärtsspiele für U 19 und U 17

Bleibt Werders U 16 auch im zehnten Spiel in Folge ungeschlagen?
Junioren
Donnerstag, 27.11.2014 // 16:01 Uhr

Der Countdown läuft! Kurz vor den Weihnachtstagen (20.12.2014) wird in der ÖVB-Arena zum 26. Mal die Bremer Hallenmeisterschaft ausgetragen. Am Montagabend loste Bundesliga-Schiedsrichter Peter Gagelmann die Gruppen aus...

+++ Der Countdown läuft! Kurz vor den Weihnachtstagen (20.12.2014) wird in der ÖVB-Arena zum 26. Mal die Bremer Hallenmeisterschaft ausgetragen. Am Montagabend loste Bundesliga-Schiedsrichter Peter Gagelmann die Gruppen aus. Werders U 21 trifft dabei in der Gruppe 2 auf den OSC Bremerhaven, Blumenthaler SV und die SG Aumund Vegesack. In der Gruppe A treffen der FC Sparta Bremerhaven, TuS Schwachhausen, Bremer SV und Brinkumer SV aufeinander.

Bevor der Budenzauber losgeht, stehen für das Team von Coach Andreas Ernst jedoch noch einige Spiele in der Bremen-Liga an. So empfangen die Grün-Weißen (aktuell auf Platz 8) am Samstag, 29.11.2014, um 13 Uhr den Vorletzten TSV Grolland im Stadion „Platz 12" oder auf dem Kunstrasen am Weser-Stadion.


+++ Auswärts muss am Sonntag, 30.11.2014, Werders U 19 ran. Die Mannschaft von Trainer Mirko Votava ist um 11 Uhr beim FC Rot-Weiß Erfurt zu Gast. Für die Grün-Weißen (Platz 9, 16 Punkte) ist die Partie beim Tabellenelften (10 Punkte) eine gute Gelegenheit, sich mit einem Erfolg etwas Luft zu den unteren Regionen zu verschaffen und der oberen Tabellenhälfte wieder etwas näher zu kommen.


+++ Einen Tag zuvor sind bereits Werders U 17-Talente im Einsatz. In der Junioren-Bundesliga tritt Coach Marco Grote mit seinem Team um 14 Uhr beim 1. FC Magdeburg an. Der Aufsteiger aus Magdeburg schlägt sich recht ordentlich in der höchsten deutschen Spielklasse und belegt aktuell den 10. Platz. Der Vorsprung auf die Abstiegsplätze beträgt jedoch nur einen Zähler. Werder rangiert aktuell auf Platz 6.


+++ Die Rolle des Favoriten nimmt am Wochenende Werders U 16 ein. Der Tabellenführer der Regionalliga Nord empfängt am Sonntag um 11 Uhr den Vorletzten SV Nettelnburg-Allermöhe im Stadion „Platz 12" oder auf dem Kunstrasen am Weser-Stadion. Das Team von Trainer Frank Bender ist seit 9 Spieltagen unbesiegt.


+++ Die jüngste Niederlage gegen den FC St. Pauli (0:1) möchten am Sonntag Werders U 15-Junioren vergessen machen. In der Regionalliga Nord muss das Team von Trainer Ingo Goetze (Platz 4) um 13 Uhr beim Sechsten FC Eintracht Norderstedt antreten.

Norman Ibenthal

Die Ansetzungen des WERDER Leistungszentrums im Überblick:

Samstag, 29.11.2014:
Werder U 21 - TSV Grolland um 13 Uhr im Stadion „Platz 12" oder auf Platz 13.
1. FC Magdeburg - Werder U 17 um 14 Uhr.
Werder U 14 - Bremer SV um 14.30 Uhr auf Platz 14.
Werder U 13: Turnier in Diepholz an 10 Uhr.
Werder U 11: Turnier in Hösbach bis Sonntag.
Werder U 10: Turnier in Unna bis Sonntag.
Werder U 9: Hallenpunktrunde in der Halle Blockdiek ab 9 Uhr.

Sonntag, 30.11.2014:
BSV SW Rehden - Werder U 23 um 15 Uhr in den Waldsportstätten.
FC Rot-Weiß Erfurt - Werder U 19 um 11 Uhr.
Werder U 16 - SV Nettelnburg-Allermöhe um 11 Uhr im Stadion „Platz 12" oder auf Platz 14.
FC Eintracht Norderstedt - Werder U 15 um 13 Uhr.
JFV Unterweser - Werder U 12 um 18 Uhr (Testspiel).
Werder U 8: Hallenpunktrunde in der Halle Daniel-Jacobs-Allee ab 9 Uhr.