Ein Sieg, zwei Remis, eine Niederlage und ein Testspielsieg

Musste mit seinem Team eine Niederlage einstecken: U 19-Coach Mirko Votava.
Junioren
Sonntag, 14.09.2014 // 16:58 Uhr

Werder Bremen: Jo - Mandlhate (60. S. Oh), Krajina, Mehring, Schwede, Meyer, Sahin (46. Salihi), Njie, Bockhorn, Dudda (46. Koch), Arends

+++ Werders U 21-Junioren sind in der Bremen-Liga nicht über ein Unentschieden hinaus gekommen. Die Grün-Weißen trennten sich am Samstag vom SV Grohn mit einem 1:1. Lasse Meyer erzielte den Treffer für die Werderaner, die von den U 23-Spielern Tobias Schwede, Herbert Bockhorn und Julian Dudda unterstützt wurden.

Tore: 0:1 Güler (44.), 1:1 Meyer (70.)


+++ Werders U 19 musste in der Junioren-Bundesliga einen überraschenden Rückschlag hinnehmen. Die Grün-Weißen unterlagen am Samstag mit 0:2 (0:0) beim bis dahin punktlosen Aufsteiger SV Meppen. Das Team von Coach Mirko Votava belegt damit Platz 7.

Werder Bremen: Pachulski - Kahraman, Prieß (51. Yigit), Wasmus, Bytyqi, Güthermann (56. Dogan), von Holt, Lercher, Hehne, Käuper, Gutmann

Tore: 1:0 Fraatz (58.), 2:0 Klaßen (77.)


+++ Einen klaren Testspielsieg fuhren Werders U 17-Junioren ein. Am Sonntagvormittag gewann das Team von Coach Marco Grote deutlich mit 5:1 gegen Kashiwa Reysol aus Japan. Toni Fahrner (3), Yannick Filipovic und Luca Horn trafen für die Grün-Weißen.

 


+++ Nach der Auftaktniederlage am vergangenen Wochenende haben Werders U 16-Talente in der Regionalliga Nord den ersten Sieg eingefahren. Die Grün-Weißen gewannen am Samstag mit 2:1 im Lokalderby beim SC Weyhe. Anton Stach (24.) hatte die frühe Führung der Hausherren (12.) egalisiert, im zweiten Durchgang brachte Thilo Töpken sein Team dann auf die Siegerstraße (43.).

Werder Bremen: Köster - Czimmeck (41. Grimmig), Plautz, Freude, Aden, Neumann (41. Rahmig), Janssen, Stach, Töpken, Hoppe (69. Bretgeld), Mansaray (54. Tegeder)

Tore: 1:0 C. Hoppe (12.), 1:1 Stach (24.), 1:2 Töpken (43.)


+++ Werders U 15 bleibt auch im zweiten Spiel in der Regionalliga Nord ungeschlagen. Nach dem Auftaktsieg gegen den Niendorfer TSV folgte am Samstag ein 1:1 beim JFV Nordwest. David Philipp hatte die Grün-Weißen kurz vor der Pause in Führung gebracht (35.), im zweiten Durchgang gelang den Gastgebern jedoch noch der Ausgleich (66.).

Werder Bremen: Plogmann - Hehr, T. Müller, H. Müller, Rieckmann, Martens, Philipp, Mbom, M. Müller (36. Kuzu), Osterhage (55. Kaufmann), Skawinski (48. Hiller)

Tore: 0:1 Philipp (35.), 1:1 Asare (66.)


Norman Ibenthal