Werders U 17 unterliegt Cottbus

Nachbesprechung: Werders U 17 muss eine 0:3-Niederlage verdauen.
Junioren
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

„Eine verdiente Niederlage. Vor allem in den Zweikämpfen war uns Cottbus heute einen Schritt voraus", sagte Werder-Coach Marco Grote nach dem Spiel.

Werders U 17-Talente mussten am Sonntagnachmittag in der Junioren-Bundesliga die erste Saisonniederlage einstecken. Im heimischen Stadion „Platz 12" verloren die Grün-Weißen gegen den Nachwuchs vom FC Energie Cottbus mit 0:3 (0:1).

Sein Team war zwar die gesamte Spielzeit über die aktivere und dominierende Mannschaft, konnte jedoch in der Offensive kaum für etwas Zwingendes sorgen. Die Gäste aus Cottbus präsentierten sich dagegen äußerst effektiv und schlossen drei Konter erfolgreich ab.

In der Tabelle belegen die Grün-Weißen nach der Niederlage den neunten Tabellenplatz, haben jedoch auch noch ein Spiel weniger auf dem Konto als die Konkurrenz. Am kommenden Samstag, 07.09.2013, geht es für Werder dann weiter. Um 13 Uhr sind die Bremer dann beim Tabellenzweiten VfL Wolfsburg zu Gast.

Norman Ibenthal 

Werder Bremen: Klinkmann - Hehne, Nauermann (73. Remmert), Hakansson (62. Ordenewitz) - Dogan (62. Hertes), Käuper, Janowsky (48. Cakoli), Wasmus, Niklas Schmidt - M. Eggestein, Kolodziey

FC Energie Cottbus: Jäscke - Steuk, Klaka, Jeschke, Pilz - Lukas Müller (58. Grundmann), Wendt, Zickert, Czyborra (73. Angerhöfer) - Geisler (64. Jaeckel), Breitfelder (77. Marx)

Tore: 0:1 Czyborra (36.), 0:2 Zickert (54.), 0:3 Zickert (63.)

Gelbe Karten: Käuper, Cakoli (beide Werder)

Schiedsrichter: Marco Müller

Stadion „Platz 12": 150 Zuschauer