Werders U 17 bleibt oben dran

Leander Wasmus trug sich gleich doppelt in die Torschützenliste ein.
Junioren
Montag, 21.10.2013 // 17:53 Uhr

Mitte der ersten Halbzeit brachte Ole Käuper Werders U 17 in Führung (21.). Kurz vor dem Pausenpfiff erhöhte Leander Wasmus auf 2:0 (39.). Nach dem Seitenwechsel machte Werder dann alles klar. Erneut war es Leander Wasmus, der zum 3.0 traf (56.). Die Eintracht aus Braunschweig kam zwar noch einmal auf 3:1 heran (77.), den Sieg ließen sich die Bremer jedoch nicht mehr nehmen.

Werders U 17-Talente bleiben auf der Erfolgsspur. Die Grün-Weißen gewannen auch das fünfte Spiel in Folge in der Junioren-Bundesliga. Gegen Eintracht Braunschweig sprang ein 3:1-Heimerfolg heraus, so dass die Mannschaft von Trainer Marco Grote mit 18 Punkten weiterhin den 3. Platz belegt. Lediglich Hertha BSC (20 Punkte) und der Hamburger SV (19) rangieren vor den Werderanern, haben jedoch auch ein Spiel mehr absolviert.

Am kommenden Mittwoch, 23.10.2013, haben die Grün-Weißen nun die Gelegenheit die Tabellenspitze zu erobern. Im Nachholspiel empfängt das Team von Coach Marco Grote dann um 18.30 Uhr RB Leipzig im Stadion „Platz 11".

Norman Ibenthal

Werder Bremen: Dedovic - Cakoli (64. Cengel), Hehne, Nauermann, Wasmus, Käuper (58. Janowsky), Eggestein, Vollert (71. Remmert), Hertes, Ordenewitz (64. Kolodziey), Schmidt

Eintracht Braunschweig: Mikroulis - Winter, Agullo-Stolz, Diesing (65. Negasi), Celik, Püschel, Canbaz (69. Karaca), Spiess, Haso (75. Kolgeci), Biber (76. Wand), Fleischmann

Tore: 1:0 Käuper (21.), 2:0 Wasmus (39.), 3:0 Wasmus (56.), 3:1 Karaca (77.)

Gelbe Karten: Biber, Fleischmann (beide Braunschweig)

Schiedsrichter: Konrad Oldhafer

Stadion „Platz 12": 100 Zuschauer