Werders U 21 weiter auf Erfolgskurs

Junioren
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Trotz einer schwerfälligen ersten Halbzeit konnte Werders U-21-Mannschaft auch das zweite Spiel der Saison in der Bremen-Liga für sich verbuchen. Mit etwas Glück gelang ein 2:0-Sieg gegen den FC Union 60, der defensiv gut stand und auch in der Offensive einige Akzente setzen konnte...

Trotz einer schwerfälligen ersten Halbzeit konnte Werders U 21-Mannschaft auch das zweite Spiel der Saison in der Bremen-Liga für sich verbuchen. Mit etwas Glück gelang ein 2:0-Sieg gegen den FC Union 60, der defensiv gut stand und auch in der Offensive einige Akzente setzen konnte.

So hatte Werder zwar mehr Ballbesitz, konnte diesen Vorteil aber nur selten in Torchancen umsetzen. Ein Direktschuss von Anil Morkan kurz vor der Halbzeit ließ die Gegner zittern, doch der Torwart von Union konnte den Ball parieren. Eine sehr gute Möglichkeit spielte sich schließlich auch der FC Union 60 heraus, dessen Stürmer den Ball jedoch nicht im Tor unterbringen konnte.

Nach der Halbzeit baute Union konditionell ab, trotzdem gewährten die Grün-Weißen dem Team noch die eine oder andere Torchance. Zum Glück konnte sich Werder aber auf Florian Urbainski verlassen, der als Torwart hervorragend mitspielte. Der amtierende Meister erkämpfte sich dann mehr Möglichkeiten und nach einem schönen Konter gelang es Tiago Sprenger, den Diagonalball von Darko Krajina gut mitzunehmen und sich gegen seinen Gegenspieler im Laufduell durchzusetzen. Durch einen Heber über den Torwart der Unioner erzielte er in der 71. Minute das 1:0.

Danach hatte Werder noch einmal Glück, als ein Freistoß des Gegners nur an die Latte krachte. In der Nachspielzeit machte Fabian Koch mit seinem Tor zum 2:0 alles klar. So erlangten die Grün-Weißen am Ende zwar einen etwas wackeligen Sieg, jedoch gegen eine Mannschaft, die in der Bremen-Liga sicher noch eine gute Rolle spielen wird.

Werder Bremen: Florian Urbainski, Frithjof Rathjen, Harris Paul, Vico Mandlhate, Dejan Horvat, Julian Dudda (58. Franck Momo), Darko Krajina, Tiago Sprenger (85. Yong Hwang Kim), Marcus Kenneweg, Anil Morkan (71. Fabian Koch), Hee Sung Lee

Tore: 1:0 Sprenger (75.), 2:0 Koch (90. +2)

Zuschauer: 80

von Johanna Meadows