Werders U 21 verliert mit 1:6 gegen den Brinkumer SV

Trainer Andreas Ernst musste mit seinem Team eine deutliche Niederlage hinnehmen.
Junioren
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Werders U 21 fand am vergangenen Freitagabend nicht in die Partie. Die Grün-Weißen erwischten keinen guten Tag und standen zu keinem Zeitpunkt kompakt auf dem Spielfeld. Darüber hinaus ergaben sich zu viele individuelle Fehler, die den Spielaufbau beeinflussen. Auch das Zweikampfverhalten von Werders Kickern war nicht optimal, so dass die Gäste sich immer wieder gute Torchancen erspielen konnten.

Nach einem guten Zusammenspiel vom Brinkumer Angriff trafen die Gäste zur 1:0-Führung (17.). Werders Abwehr hatte dem Stürmer im Strafraum viel zu viel Raum gelassen, so dass dieser die Kugel ohne große Schwierigkeiten im grün-weißen Tor unterbrachte. Hierauf aber antwortete Werders U 21 nur drei Minuten später mit dem Ausgleichstreffer durch Tiago Sprenger (20.). Zehn Minuten später folgte jedoch der erneute Rückstand: Nach einem Stellungsfehler traf Brinkum zum 2:1 (30.). Kurz vor der Pause hätte Werders U 21 den erneuten Ausgleichstreffer erzielen können, wenn Frithjof Rathjen nach einem guten Angriff nicht den Pfosten getroffen hätte.

Nach der Pause lief es für Werders U 21 leider auch nicht besser. Gerade mal drei Minuten nach Anpfiff der zweiten Halbzeit kassierten die Grün-Weißen einen weiteren Gegenteffer (48.). Die Mannschaft von Trainer Andreas Ernst versuchte trotz des Rückstands nach vorne zu spielen, musste aber mit ansehen, wie drei weitere Gegentreffer, erneut nach individuellen Fehlern, den Spielstand bis auf 6:1 hochschraubten. 

Ein ganz bitteres Wochenende liegt hinter Werders U 21-Talenten. Die Grün-Weißen mussten bereits am Freitagabend eine ganz deutliche Niederlage in der Bremen-Liga hinnehmen. Das Team von Coach Andreas Ernst verlor das Heimspiel gegen den Brinkumer SV mit 1:6, musste dabei noch zwei Platzverweise hinnehmen und rutschte auf den vierten Tabellenplatz ab.

„Heute war nicht unser Tag. Wir haben nicht in die Partie gefunden und hinten zu viele Fehler gemacht. Wichtig ist, dass wir aus unseren Fehlern lernen und sie beim nächsten Spiel vermeiden", so Trainer Andreas Ernst.

Am kommenden Samstag, 28.09.2013, trifft Werders U 21 auf Ligakonkurrenten SG Aumund-Vegesack. Anpfiff der Partie ist um 15 Uhr im Stadion „Vegesack".

Werder Bremen: Florian Urbainski - Frithjof Rathjen, John Werner, Vico Mandlhate, Dejan Horvat, Darko Krajina, Mirkan Pakkan, Tiago Sprenger (87. Harris Paul), Marcus Kenneweg (63. Simon Cakir), Anil Morkan, Heesung Lee (46. Ben Westendorf)

Tore: 0:1 (17.), 1:1 Tiago Sprenger (20.), 1:2 (30.), 1:3 (48.), 1:4 (63.), 1:5 (83.), 1:6 (89.)

Rote Karte: John Werner (68. Notbremse),

Gelb/Rote Karte: Forian Urbainski (88. Meckern)