Rückblick: Werders U 19 gewinnt Nordderby gegen HSV

Junioren
Sonntag, 09.03.2014 // 20:33 Uhr

Werder Bremen: Oelschlägel - Schnirpa (46. Grillitsch), Bockhorn (67. Sahin), Eggestein (60. Prieß), Lukowicz, Güthermann (72. Yigit), von Holt, Lercher, Eggersglüß, Dressler, Gutmann

+++ Eine Woche nach dem Erfolg der Profis haben auch Werders U 19-Talente das Nordderby für sich entschieden. Und das recht deutlich: Die Grün-Weißen gewannen am Sonntagnachmittag deutlich mit 5:0 (2:0). Das Team von Coach Mirko Votava fand von Beginn an gut in die Partie und überzeugte mit sehenswertem Kombinationsfußball. Maik Lukowicz (9.), Timo Dressler (24.), Florian Grillitsch (49.), Pedro Güthermann (58.) und Philipp Eggersglüß (82.) trafen für Werder.

Tore: Lukowicz (9.), Dressler (24.), Grillitsch (49.), Güthermann (58.), Eggersglüß (82.)

Gelbe Karten: Eggestein, Prieß (beide Werder) 



Stadion „Platz 11": 300 Zuschauer

Werders U 17 trennt sich remis von den "Wölfen"

+++ Werders U 17-Talente halten das Rennen um die Plätze für die Qualifikation zur Endrunde der deutschen Meisterschaft in der Junioren-Bundesliga spannend. Im Verfolgerduell trennten sich die Grün-Weißen vom Tabellenzweiten VfL Wolfsburg mit einem 2:2-Unentschieden und bleiben somit auf dem dritten Platz. Amara Conde (28.) und Justin Möbius (49.) brachten die „Wölfe" in einem über die gesamte Spielzeit gesehen Spiel zwei Mal in Führung, Niklas Schmidt (44.) und Leander Wasmus (68.) gelang jeweils der Ausgleich. „Mit dem Ergebnis darf man sicher zufrieden sein, mit der Leistung der Mannschaft bin ich es dagegen nicht ganz", so Werder-Coach Marco Grote nach dem Schlusspfiff.

Werder Bremen: Klinkmann - Cakoli, Hehne, Schmidt, Dogan (61. Hakansson), Käuper, Eggestein, Vollert, Hertes (41. Wasmus), Daube (69. Janowsky), Ordenewitz

Tore: 0:1 Conde (28.), 1:1 Schmidt (44.), 1:2 Möbius (49.), 2:2 Wasmus (68.)

Gelb-Rote Karte: Badu (74. Wolfsburg)

U 21, U 16 und U 15 siegen

+++ Auch Werders U 16 bleibt im Titelrennen in der Regionalliga Nord dabei. Die Grün-Weißen setzten sich beim JFV Ahlerstedt-Ottendorf/Heeslingen mit 1:0 durch. Rodi Celic traf für die Grün-Weißen (28.). Durch den Sieg belegen die Bremer weiterhin den 3. Platz. Tabellenführer ist der VfL Wolfsburg II vor dem Hamburger SV II.

Werder Bremen: Oetjen - Buggeln, Stöhr, Hahn, Ihnken, Jördens, Horn (62. Ercan), Mazreku, Fahrner (68. Wendorff), Stach (76. Kelsch), Celic

Tor: 0:1 Celic (28.)

+++ Ihre Meisterschaftsambitionen in der Regionalliga Nord haben Werders U 15-Talente untermauert. Der Tabellenführer von der Weser siegte beim VfB Lübeck deutlich mit 6:0 (4:0). Jano Baxmann (3.), Jan-Pelle Hoppe (7./27.), Jean Manuel Mbom (28./60.) und Thilo Töpken (65.) trafen für Werder.

Werder Bremen: Hupe (55. Köster), Czimmeck, Lewald, Freude, Rahmig (50. Plautz), Cyriacks, Tegeder (47. Mansaray), Mbom, Töpken, Hoppe (55. Matar), Baxmann

Tore: 0:1 Baxmann (3.), 0:2 Hoppe (7.), 0:3 Hoppe (27.), 0:4 Mbom (28.), 0:5 Mbom (60.), 0:6 Töpken (65.)

+++ Werders U 21-Talente haben sich in der Bremen-Liga endgültig zurückgemeldet. Die Mannschaft von Coach Andreas Ernst gewann gegen den Tabellenzweiten SG Aumund-Vegesack mit 2:0. U 23-Leihgabe Orhan Yildirim per Freistoß (61.) und Emre Kamara (65.) trafen für die Grün-Weißen.

Werder Bremen: Gies - O. Yildirim, Cakir (90. Lee), Dudda, Pakkan (76. Krajina), Sprenger, Paul, Kamara (77. Arends), Njie, Werner, Kenneweg

 

Tore: 1:0 O. Yildirim (61.), 2:0 Kamara (65.)

Norman Ibenthal