Rückblick: U 19 startet mit Sieg in Rückrunde

Werders U 19 durfte sich über einen klaren Sieg zum Auftakt freuen.
Junioren
Sonntag, 09.02.2014 // 15:47 Uhr

+++ Auftakt geglückt: Werders U 19-Talente sind mit einem Erfolg in die zweite Saisonhälfte der Junioren-Bundesliga gestartet. Die Grün-Weißen setzten sich am Sonntag mit 4:1 (1:1) beim FC Rot-Weiß Erfurt durch.

In einer über weite Strecken überlegen geführten Partie erzielten Maik Lukowicz (9./70.), Philipp Eggersglüß (69.) und Nick Gutmann (90.) die Treffer für die Grün-Weißen. Das Tor für die Hausherren markierte ausgerechnet Otis Breustedt, der erst in der Winterpause von Werder zu Erfurt gewechselt war (25.).

„Die Jungs hatten die Partie im Griff, haben guten Fußball gespielt und sich viele Chancen herausgespielt. Wir wollten hier heute gewinnen und das hat man im gesamten Team von Beginn an gespürt", so ein zufriedener Trainer Mirko Votava, dessen Team mit dem Erfolg den dritten Tabellenplatz verteidigt hat.

Werder Bremen: Oehlschlägel - Raho (84. Gutmann), von Holt, Eggerglüß, Yigit, Fröde (46. Dressler), Schnirpa, Eggestein, Grillitsch (86. Lercher), Güthermann (89.Prieß), Lukowicz

Tore: 0:1 Lukowicz (9.), 1:1 Breustedt (25.), 1:2 Eggersglüß (69.), 1:3 Lukowicz (70.), 1:4 Gutmann (90.)

+++ Mit einer Niederlage startete dagegen Werders U 17-Team. Im Spitzenspiel bei RB Leipzig mussten sich die Grün-Weißen mit 1:3 (0:2) geschlagen geben. Werder gab damit die Tabellenführung an RB ab und belegt nun den 3. Platz in der Junioren-Bundesliga. Ole Käuper erzielte den späten Treffer zum 1:3 (71.).

„Was das Tempo, die Zweikämpfe und das Umschalten angeht, war Leipzig heute einfach besser. Leider haben wir es nicht geschafft, uns auf die Spielweise einzustellen, obwohl wir sie so auch erwartet haben", so ein enttäuschter Trainer Marco Grote.

Werder Bremen: Pachulski - Cakoli, Hakansson, Hehne, Nauermann (41. Daube), Janowsky (26. Schmidt), Wasmus, Dogan, Käuper, Eggestein, Vollert

Tore: 1:0 Dzalto (3.), 2:0 Dzalto (5.), 0:3 Endres (46.), 1:3 Käuper (71.)

+++ Mit einem Sieg meldeten sich Werders U 21-Talente in der Bremen-Liga zurück. Die Grün-Weißen besiegten den Tabellenvierzehnten OT Bremen mit 4:0 und holten somit den vierten Sieg in Folge. In der ersten Halbzeit fand die Mannschaft von Coach Andreas Ernst früh in die Partie und ging dank eines Treffers von Simon Cakir (22./88.) in Führung. Für die Grün-Weißen trafen im zweiten Durchgang Mirkan Pakkan (62.) und Orhan Yildirim (87.).

Einen Tag später waren die Werderaner ebenfalls im Einsatz. Im Rahmen eines Testspiels beim SV Steimbke (Bezirksligist Niedersachsen) schlugen die Grün-Weißen die Hausherren mit 3:2. Für Werder trafen Simon Cakir (2x) und Michael Arends.

Werder Bremen: Gies, Rathjen (78. Kenneweg), Krajina, Werner (67. Karama), Mandlhate, Njie, Yildirim, Sprenger, Pakkan, Cakir, Arends (55. Lee)

Tore: 1:0 Cakir (22.), 2:0 Pakkan (62. FE), 3:0 Yildirim (87.), 4:0 Cakir (88.)

Norman Ibenthal 

Weitere Ergebnisse vom Wochenende:

Werder U 16 - Tennis Borussia Berlin 4:2 (Testspiel)
Werder U 15 - Tennis Borussia Berlin 1:0 (Testspiel)