Eggestein und Vollert verlieren gegen Portugal

Junioren
Mittwoch, 26.02.2014 // 14:48 Uhr

Trotz der Pausenführung durch Johannes Eggestein (34.) und dem zwischenzeitlichen Anschlusstreffer zum 2:3 durch den Freiburger Tim Probst (75.) reichte es für das Team von DFB-Trainer Stefan Böger nicht zum erhofften Sieg.

Niederlage zum Start ins Länderspieljahr: Die deutsche U 16-Nationalmannschaft mit den Werder-Talenten Johannes Eggestein und Jannes Vollert hat das Auftaktspiel des UEFA-Junioren-Turniers in Portugal gegen die Gastgeber 2:4 (1:0) verloren.

Beim hochkarätig besetzten Turnier in Portugal geht es schon am Donnerstag (ab 13 Uhr) in Guia gegen die Niederlande weiter, ehe am Samstag (ab 11 Uhr) wieder in Santo Antonio Norwegen der Gegner ist.

Deutschland: Köhn - Passlack, Busam (67. Vollert), Grauschopf, Burnic - Geiger (67. Baller), Gül, Köhlert (53. Engels), Stefandl, Hack - Eggestein (60. Probst)

Quelle: DFB