Eggestein trifft doppelt für deutsche U 16

Doppelpack im Trikot der Nationalelf: Johannes Eggestein.
Junioren
Freitag, 15.11.2013 // 08:19 Uhr

Dank einer deutlichen Leistungssteigerung und eines forschen Beginns war die deutsche Mannschaft bereits nach 22 Minuten auf der Siegerstraße. Johannes Eggestein (12.), der Kieler Tom Baller (16.) und Justin Petermann (22.) aus Mainz trafen in der ersten Halbzeit.

Der deutschen U 16-Nationalmannschaft mit Werders Talent Johannes Eggestein ist die Revanche gegen Zypern geglückt. In Rödinghausen gewann die Mannschaft von DFB-Trainer Stefan Böger 5:1 (3:0) gegen die Auswahl Zyperns. Bereits nach 22 Minuten führte Deutschland deutlich 3:0. Noch am Dienstag hatte der deutsche Nachwuchs das erste Duell in Bad Pyrmont 0:1 verloren.

Nach dem Seitenwechsel erhöhte Eggestein (54.) zunächst mit seinem zweiten Treffer, ehe dem eingewechselten Sotiris Fiakas (65.) ein Tor für Zypern gelang. Den Schlusspunkt setzte dann der ebenfalls eingewechselte Erik Engelhardt (73.) vom 1. FC Nürnberg.

Deutschland: Krapf - Behounek (56. Rodriguez), Wagner, Grauschopf, Zwick (41. Ziegler) - Herzog, Fellhauer - Baller (56. Engelhardt) - Engels, Eggestein (73. Erhardt), Petermann (60. Nesseler)

Tore: 1:0 Eggestein (12.), 2:0 Baller (16.), 3:0 Petermann (22.), 4:0 Eggestein (54.), 4:1 Fiakas (65.), 5:1 Engelhardt (73.)

Quelle: DFB.de