DFB-Pokal: Werders U 19 muss in Kiel ran

Junioren
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Ein Achtelfinale steht noch nicht komplett fest. Hertha 03 Zehlendorf tritt zu Hause gegen den Sieger aus der Partie TuS Koblenz gegen den SC Freiburg an. Das Nachholspiel der ersten Runde findet erst am 5. September um 18 Uhr statt.

Die Achtelfinalspiele des DFB-Junioren-Vereinspokal 2013/2014 stehen nach der Auslosung durch den Deutschen Fußball-Bund fest. Werders U 19 muss in der Runde der letzten 16 Teams bei Holstein Kiel antreten. Rahmentermin für die acht Partien des nationalen Wettbewerbs ist der 29. September um 11 Uhr.

Elf der 21 Teilnehmer hatten für die erste Runde ein Freilos und steigen erst jetzt in den Wettbewerb ein. Fünf weitere Achtelfinalisten kommen aus den zehn anderen Teams der ersten K.o.-Spiele. Am 4. August setzte sich Kiel beim SV 07 Elversberg mit 3:1 durch. Die jungen "Roten Teufel" aus Kaiserslautern siegten 5:1 nach Verlängerung gegen Energie Cottbus, Bremen mit 1:0 gegen Rot-Weiß Erfurt. Weiterhin gewann Burghausen 4:0 gegen den 1. FC Magdeburg.

An den Spielen um den Deutschen Junioren-Vereinspokal nehmen die A-Junioren-Pokalsieger der 21 Landesverbände des DFB teil. Die Spiele werden nach dem Pokalsystem ohne Rückspiele ausgetragen. Juniorenmannschaften von Amateurvereinen und Profi-Teams aus der 3. Liga haben bei Spielen gegen Mannschaften von Lizenzvereinen der Bundesliga und 2. Liga bis einschließlich des Halbfinals Heimrecht.

Das Achtelfinale im Überblick: 

FC Hansa Rostock - VfB Stuttgart
FC Schalke 04 - Borussia Mönchengladbach 

SV Waldhof Mannheim - Bayer 04 Leverkusen
1. FC Kaiserslautern - Eintracht Frankfurt

Hertha 03 Zehlendorf - TuS Koblenz/SC Freiburg
Niendorfer TSV - Hannover 96

RasenBallsport Leipzig - SV Wacker Burghausen
Holstein Kiel - Werder Bremen

Quelle: DFB