Werders U 21 gewinnt 4:0 in Habenhausen

Frederic Sarpong erzielte das 2:0 für Werders U 21.
Junioren
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Auf dem engen Kunstrasen in Habenhausen standen die Gastgeber tief und lauerten auf Ballverluste der Grün-Weißen, um durch schnelle Konter ihre einzige Spitze Max Kluge zu bedienen. Werder stellte sich darauf aber gut ein und ging früh in Führung: Andreas Mehring setzte sich auf der rechten Seite gut durch und seine Flanke nutzte Vico Mandlhate zum 1:0 (8.). Mit der Führung im Rücken drückte Bremen weiter, doch die nächste große Möglichkeit gehörte den Hausherren: Ein Ballverlust im Mittelfeld endete aber nicht im Erfolg (24.). Auf der Gegenseite hatte Simon Cakir den zweiten Werder-Treffer auf dem Fuß, er traf jedoch nur die Latte.

Werders U 21 bleibt in der Bremen-Liga weiterhin auf Meisterschaftskurs. Die Grün-Weißen gewannen beim Habenhauser FV mit 4:0 (1:0) und führen die Tabelle mit sechs Punkten Vorsprung vor dem Bremer SV an.

Nach dem Seitenwechsel dominierte Werder das Spielgeschehen noch deutlicher und baute die Führung folgerichtig aus. Ein sehenswertes Solo durch den FV-Strafraum schloss Frederic Sarpong zum 2:0 ab (56.), Simon Cakir setzte einen 25-Meter-Freistoß in die Maschen (68.) und U 23-Leihgabe Yannik Jaeschke markierte mit seinem erfolgreichen 18-Meter-Schuss den Schlusspunkt der Partie (89.). Fast wäre das Ergebnis noch höher ausgefallen, doch Simon Cakir (64.) sowie Lukas Reineke und Jonas Siegert (beide 90.) trafen nur Aluminium.

Am kommenden Wochenende sind die Grün-Weißen erneut im Einsatz. Die U 21 muss am Sonntag, 21.04.2013, um 15 Uhr beim TuS Schwachhausen antreten.

Werder Bremen: Jerome Reisacher, Frithjof Rathjen (75. Christoph Pospich), Darko Krajina, Vico Mandlhate, Lukas Reineke, John Werner (82. Jonas Siegert), Mirkan Pakkan, Andreas Mehring, Simon Cakir (87. Fabian Koch), Frederic Sarpong, Yannik Jaeschke

Tore: 0:1 Mandlhate (8.), 0:2 Sarpong (56.), 0:3 Cakir (68.), 0:4 Jaeschke (89.)

Kunstrasen Habenhausen: 60 Zuschauer