Werders U 19 und U 15 müssen im Pokal ran

Marcel Hilßner kämpft mit Werders U 19 heute Abend um den Einzug in das Halbfinale des Bremer Landespokals.
Junioren
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Bei einem Erfolg steht der Halbfinal-Gegner auch schon fest. Mitte Mai geht es dann gegen den ATSV Sebaldsbrück, der sich mit 3:1 gegen den SV Grohn durchgesetzt hat. Im zweiten Halbfinale stehen sich der Blumenthaler SV und der SV Hemelingen gegenüber.

Abwechslung vom Liga-Alltag gibt es für Werders U 19-Talente. Am Mittwochabend, 10.04.2013, müssen die Grün-Weißen im Viertelfinale des Bremer Landespokals ran. Das Team von Coach Mirko Votava ist um 18.30 Uhr beim Regionalligisten JFV Bremerhaven zu Gast.

Der Sieger des Bremer Landespokals qualifiziert sich für die erste Runde des DFB-Junioren-Pokals.

Ein Lokalderby steht am Mittwochabend auch für Werders U 16 an. In der Regionalliga Nord empfangen die Grün-Weißen um 18 Uhr den FC Oberneuland im Stadion „Platz 12".

Einen Tag später müssen auch Werders U 15-Talente im Bremer Landespokal antreten. Im Viertelfinale ist das Team von Trainer Thorsten Bolder am Donnerstag, 11.04.2013, um 18.30 Uhr beim Blumenthaler SV zu Gast.

Weitere News

Alle zusammen

16.07.2018 // Frauen

Mit Sicherheit richtig gut

16.07.2018 // Profis

Ein Kompliment an die Jugend

16.07.2018 // Kurzpässe

Alles in Echtzeit

16.07.2018 // Trainingslager Zillertal