U 21 verliert ihr zweites Saisonspiel

Mit 2:0 musste sich Andreas Ernsts Team gegen Sparta Bremerhaven geschlagen geben.
Junioren
Mittwoch, 14.11.2012 // 16:45 Uhr

Werders U 21 musste am vergangenen Spieltag eine weitere Saisonniederlage einstecken. Mit 0:2 unterlag man in der Fremde beim FC Sparta Bremerhaven. Glücklicherweise stolperte auch der engste Verfolger Bremer SV, der bei der SG Aumund-Vegesack 1:3 verlor, so dass Werder weiterhin die Bremen-Liga anführt.

Werder kam zunächst etwas besser in das Spiel und musste trotzdem in der 13. Min mit 0:1 in Rückstand gehen: Jeffrey Obst verlor einen Ball vor dem eigenen Sechzehner und verursachte dadurch einen unnötigen Eckball. Kurz nachdem der Ball hineingetreten wurden, fiel die Hintermannschaft in einen Sekundenschlaf, den Sebastian Kurkiewicz nutzte und den Ball in das Tor schoss (13.). Danach spielte sich Werder einige Tormöglichkeiten heraus, die Rathjen, Sarpong und Cakir aber alle nicht vewerten konnten.

Nach dem Seitenwechsel versuchte die grün-weiße U 21 weiter gegen einen kämpferisch guten Gegner zum Torerfolg zu kommen. Doch bis nach gut einer Stunde vergaben die Werderaner weitere zahlreiche Möglichkeiten, die größte durch Rathjen in der 47. Min, der den Ball über das leere Tor schoss, nach dem Spartas Torhüter Muharrem Gülec ihm den Ball, nach einer verunglückten Faustabwehr, auf dem Fuß servierte. Aber auch Bremerhaven hätte bis dahin noch einen weiteren Treffer erzielen können, doch Bernd Düker konnte in zwei Situationen sein ganzes Können unter Beweis stellen und bewahrte seine Mannschaft vor einem höheren Rückstand. Werder versuchte bis zum Ende zwar das Spiel noch zu drehen, doch ihnen gelang es nicht und sie mussten kurz vor dem Schlusspfiff nach einem schön ausgespielten Konter das 0:2 durch Angelo Romano Pauls hinnehmen (86.).

Am kommenden Wochenende kommt es am Samstag, den 17.11.2012, um 14.00 auf Platz 14 zum Spitzenspiel gegen die Mannschaft vom SAV, die derzeit knapp hinter dem SV Werder Bremen auf dem 4. Platz rangiert. 

SV Werder Bremen: Bernd Düker, Jeffrey Obst, Oliver Hüsing, Torben Rehfeldt, Vico Mandlhate (75. Fabian Koch), Darko Krajina, Leon Henze, Frithjof Rathjen, Frederic Sarpong, Jonas Siegert (46. Andreas Mehring), Simon Cakir

Tore:1:0 Sebastian Kurkiewicz (13.), 2:0 Angelo Romano Pauls (86.)

Zuschauer: 100

Weitere News

SPIKES - die LA-Kurznews

24.04.2018 // Leichtathletik

Emotionale Erinnerungen

24.04.2018 // Profis

Marathon im Urlaub

24.04.2018 // Leichtathletik

"Ein echter Volltreffer"

23.04.2018 // Interview