Werders U10 holt Meistertitel

Die U10 machte am gestrigen Donnerstag den ersten Titel in Bremens höchster E-Juniorenklasse perfekt.
Junioren
Freitag, 14.06.2013 // 11:17 Uhr

In einem packenden Meisterschaftsendspiel sicherten sich die 2003er des SV Werder Bremen am gestrigen Donnerstagabend den Titel in der höchsten Bremer E-Juniorenstaffel. Dazu reichte gegen die U11 der SG Findorff ein leistungsgerechtes 1:1-Unentschieden . "Die Jungs können sehr stolz auf ihre Leistung sein. Den Titel haben sie sich nach diesem Einsatz auch verdient", sagte Trainer Markus Werle nach dem Spiel. 

Die Ausgangssituation vor der Partie war klar: Findorff brauchte einen Sieg, um die Meisterschaft zu erringen, Werders U 11 reichte bereits ein Punktgewinn. So schenkten sich beide Seiten von Beginn an nichts. Die U10-Defensive musste die eine oder andere gefährliche Situation entschärfen, hatte vorne aber ebenfalls die Möglichkeit zum Führung. Bis zur Halbzeitpause blieb es jedoch beim torlosen Remis.

Direkt nach dem Wechsel dann das 1:0 für die Hausherren: Nach einem Eckball stieg ein Findorffer am höchsten und köpfte ein. Die Grün-Weißen ließen sich von diesem Rückstand nicht aus der Ruhe bringen. Ein schöner Pass in die Spitze leitete Mitte des zweiten Durchgangs den verdienten Ausgleich ein. Danach warfen stark spielende Findorffer alles nach vorne, doch die jungen Werderaner hielten dem Druck stand und konnten wenige Minuten später den ersten U10-Meistertitel in der höchsten Bremer E-Juniorenklasse feiern.

Für die U10 spielten:
Glinder, Ben Bouchta, Dähne, Velic, Woschek, Vehrenkamp, Hellmers, Janotta, Haake, Atas, Edelberg