Sensationeller 2. Platz beim internationalen LED Lenser Herbstcup

Werders U 10 musste sich im Finale dem FC Schalke 04 geschlagen geben.
Junioren
Dienstag, 23.10.2012 // 09:40 Uhr

Mit einem großartigen 2.Platz kehrte Werders U 10 vom 1.LED-Lenser-Cup (vom 20./21. Oktober 2012) aus der Klingenstadt Solingen an die Weser zurück. Beim ersten Highlight der Saison mussten sich die jungen Kicker erst im Finale, der mit 36 Mannschaften...

Mit einem großartigen 2.Platz kehrte Werders U 10 vom 1.LED-Lenser-Cup (20./21. Oktober 2012) aus der Klingenstadt Solingen an die Weser zurück. Beim ersten Highlight der Saison mussten sich die jungen Kicker erst im Finale, der mit 36 Mannschaften - darunter neun Bundesligisten (u.a. Borussia Dortmund, VfB Stuttgart, FSV Mainz 05) - hochkarätig besetzten Veranstaltung, dem verdienten Sieger Schalke 04 geschlagen geben.

Bereits in der Vorrunde zeigten die Grün-Weißen über weite Strecken ansprechenden Kombinationsfußball und zogen nach Siegen gegen den dänischen Vertreter Lyseng (2:0), den MSV Duisburg (1:0), den TuS Ennepetal (3:2), die SG Unterrath (7:0) sowie mit einem 1:1 gegen Darmstadt 98 als Gruppenerster in die Zwischenrunde ein.

Am Sonntag begann die Mannschaft in der Zwischenrunde zunächst verhalten und hatte mit der SSG Bergisch Born (3:1) und Union Sandersdorf (1:0) mehr Mühe als erwartet. Im vorentscheidenden Spiel um den Einzug in das Viertelfinale - gegen einen bis dahin starken FSV Waiblingen - zeigte die U 10 eine kämpferisch und spielerisch tadellose Vorstellung und bezwang die Baden-Württemberger mit 5:1. Das letzte Gruppenspiel gegen Schalke 04 ging etwas unglücklich mit 0:3 verloren.

Im Viertelfinale wartete Reviercup-Tabellenführer und Turnierfavorit Bayer Leverkusen. Das Bayer-Team war spielerisch überlegen und hatte in dem umkämpften Spiel die besseren Möglichkeiten. Die Werder-Talente hielten mit viel Leidenschaft und mannschaftlicher Geschlossenheit das 0:0. Im 9-Meter-Schießen behielten die Bremer dann die Nerven und zogen überraschend ins Halbfinale ein.

Das anschließende Halbfinale gegen den VfL Bochum konnte die U 10 verdient mit 1:0 für sich entscheiden. Damit war der Finaleinzug perfekt! Gegner war erneut der FC Schalke 04 aus der Gruppenphase. Bis Mitte des Spiels konnte die Werderaner das Spiel offen halten, musste dann aber den intensiven Spielen und der hohen Laufbereitschaft zuvor Tribut zollen. Die Königsblauen konnten sich am Ende mit einem 3:0 Sieg verdient den Titel sichern.

Die U 10 beeindruckte vor allem durch ihren Einsatzwillen und Teamgeist bei diesem Turnier. Aber auch spielerisch konnte die Mannschaft Akzente setzen. Die Vorfreude auf die anstehenden Hallenturniere ist nach dieser Leistung bei dem grün-weißen Nachwuchs groß.

Für Werder spielten: Glinder, Ben Bouchta, Zeinddeine, Velic, Woschek, Janotta, Dähne, Vehrenkamp, Widiker, Hellmers, Haake