Selke und Hilßner treffen für deutsche U 18

Erzielte das zwischenzeitliche 4:0: Marcel Hilßner.
Junioren
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Schon in der ersten Halbzeit stellte der deutsche Nachwuchs die Weichen auf Sieg: Nick Weber (19.) von Borussia Dortmund und Felix Lohkemper (41.) vom VfB Stuttgart sorgten für den 2:0-Pausenstand.

Die deutsche U 18-Nationalmannschaft mit den beiden Bremer Davie Selke und Marcel Hilßner hat auch die zweite Begegnung der Länderspielreise nach Russland gewonnen. In Moskau besiegte die Mannschaft von DFB-Trainer Horst Hrubesch den Gastgeber 5:2 (2:0). Bereits am Dienstag hatte die DFB-Auswahl ein 3:2 gefeiert.

Nach dem Wiederbeginn erhöhten zunächst Werders Davie Selke (50.) und Marcel Hilßner (56.) auf 4:0, ehe Dawidow (59./82.) mit zwei Treffern verkürzte. Den Schlusspunkt setzte dann erneut Selke in der 87. Minute. Zwischenzeitlich war Lohkemper (69.) mit einem Foulelfmeter am russischen Torwart gescheitert.

Tore: 0:1 Weber (19.), 0:2 Lohkemper (41.), 0:3 Selke (50.), 0:4 Hilßner (56.), 1:4 Dawidow (59.), 2:4 Dawidow (82.), 2:5 Selke (87.)

Quelle: DFB