Hilßner trifft beim Remis gegen Zypern

Der Führungstreffer von Marcel Hilßner reichte am Ende leider nicht zum Sieg aus.
Junioren
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Mit dem linken Fuß brachte Marcel Hilßner den DFB nach einer guten Anfangsphase in Führung (5.). Bis zur Halbzeitpause versäumte es die deutsche Mannschaft aber den Vorsprung auszubauen. Zu Wiederanpfiff tauschte DFB-Coach Horst Hrubesch die Mannschaft auf sieben Positionen, so dass alle mitgereisten Spieler zum Einsatz kamen. In der 69. Minute gelang robust spielenden Gastgebern noch der Ausgleich.

Guter Einstand für Marcel Hilßner in das Länderspieljahr 2013. Werders Talent traf am Dienstagabend beim 1:1 (1:0) der deutschen U 18-Nationalmannschaft gegen Zypern. Auch Bremens Neuzugang Davie Selke kam im Küstenort Paralimni zum Einsatz.

Deutschland: Gersbeck (46. Brunst), Itter, Süle, Syhre, Büyüksakarya (46. Richter), Trümner (46. Berauer), Kimmich (46. Stark), Hilßner (46. Brandenburger), Gyamerah, Stendera (46. Lohkemper), Akpoguma (46. Selke)