Wilde's U 17-Länderspieldebüt mit Sieg gekrönt

Stand in der Startelf und bezwang mit den U 17-Juniorinnen die Niederlande mit 2:1.
Junioren
Mittwoch, 19.10.2011 // 10:12 Uhr

In ihrem ersten Einsatz im Dress der deutschen U 17-Auswahl hatte Werders Manjou Wilde gleich Grund zum Jubeln. So feierte die 16-Jährige, die in der Startelf stand, im ersten von zwei Testspielen gegen die Niederlande mit den U 17-Juniorinnen im Rahmen eines Lehrgangs in der Fußballschule Duisburg-Wedau am gestrigen Dienstag, 18.10.2011, einen 2:1-Erfolg. Die Treffer erzielten Stefanie Zinner und Vivien Beil.

"Wir haben gut angefangen und vor allem schnell umgeschaltet. Das Gegentor nach einer Standardsituation war unnötig, kann aber natürlich passieren. In der zweiten Halbzeit haben uns die Niederländerinnen sehr gefordert. Unter dem Strich sind wir aber zufrieden", sagte Bernhard.

Deutschland kontrollierte die Partie vor allem im ersten Durchgang, zeigte sich vor dem gegnerischen Tor allerdings nicht immer zwingend. In der zwölften Minute sorgte Stefanie Zinner von der TSG Hoffenheim für die Führung.

Vivien Beil vom FF USV Jena erhöhte nur vier Minuten später. Doch die Niederländerinnen kamen in der 40. Minute durch Jill Roord zum Anschlusstreffer. In der zweiten Halbzeit blieb das Spiel ohne weitere Treffer und so brachte die deutsche Mannschaft den knappen Vorsprung ins Ziel.

Das zweite Aufeinandertreffen wird am Donnerstag wiederum in Duisburg um 11 Uhr angepfiffen.

Deutschland: Frohms - Weiss, Leluschko, Zinner (41. Meister), Beck - Meißner (41. Valderrama Angarita), Streng (69. Schlee) Beil, Panfil, Wilde (57. El-Kassem) - Däbritz

Quelle: DFB