Werders U 19 reist zum Spitzenreiter

Christos Almpanis muss mit Werders U 19 am Sonntag beim HSV antreten.
Junioren
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Der HSV verabschiedete sich mit einem deutlichen Vorsprung vor der Konkurrenz als Spitzenreiter in die Winterpause. Doch das Jahr 2012 begann alles andere als gut für die Hanseaten. Die ersten fünf Spiele konnten nicht gewonnen werden, nur drei Zähler standen auf der Habenseite, so dass die Tabellenführung zwischenzeitlich sogar an den VfL Wolfsburg abgegeben werden musste. Nach den zuletzt zwei Siegen gegen Union Berlin (3:0) und Energie Cottbus (2:1) hat der HSV sich den Platz an der Sonne jedoch zurückerobert.

Nach der Osterpause rollt für Werders U 19-Talente wieder der Ball in der Junioren-Bundesliga. Der Auftakt in die Endphase der Saison hält für das Team von Trainer Mirko Votava gleich eine ganz schwere Aufgabe bereit. Die Grün-Weißen müssen am Sonntag, 15.04.2012, um 14.30 Uhr beim Tabellenführer Hamburger SV antreten (Wolfgang-Meyer-Sportanlage).

Werders U 19 hatte sich vor der Osterpause wieder stabilisiert und rangiert derzeit mit 26 Zählern auf dem 7. Platz. Mit einem wachsamen Auge sollte man jedoch auch nach hinten blicken. Auf die Abstiegsregion sind es nur sieben Zähler!

Es ist bereits das dritte Aufeinandertreffen zwischen beiden Teams. Das Hinspiel in Bremen ging mit 3:1 an den HSV. Im Achtelfinale des DFB-Pokals stand man sich ebenfalls gegenüber. In der Verlängerung musste sich Werder knapp mit 1:2 geschlagen geben.

Ein Nordderby steht am kommenden Wochenende auch Werders U 15-Talenten bevor. Die Grün-Weißen müssen am Samstag, 14.04.2012, um 13 Uhr bei Hannover 96 antreten. Beide Teams kämpfen noch um den Titel in der Regionalliga Nord mit. Werder (35 Punkte) rangiert derzeit mit einem Punkt Rückstand auf Tabellenführer FC St. Pauli auf Platz 2. Hannover belegt mit 30 Punkten, aber einem Spiel weniger, aktuell den fünften Platz.

Norman Ibenthal

Die Ansetzungen des WERDER Leistungszentrums im Überblick:

Samstag, 14.04.2012:
Werder U 23 - VfL Osnabrück um 14 Uhr im Stadion „Platz 11".
TSV Havelse - Werder U 18 um 14 Uhr.
Hannover 96 - Werder U 15 um 13 Uhr (Pokalspiel).
SV Hemelingen - Werder U 12 um 12.30 Uhr (Pokalspiel).
SG Findorff III - Werder U 10 um 11 Uhr (Pokalspiel).

Sonntag, 15.04.2012:
FC Burg - Werder U 23 um 13 Uhr.
Hamburger SV - Werder U 19 um 14.30 Uhr.
SC Borgfeld - Werder U 12 um 12 Uhr.
ATS Buntentor - Werder U 11 um 10 Uhr.