Werders U 19 beim Deutschen Meister zu Gast.

U 19-Coach Mirko Votava muss am Sonntag mit seinem Team beim VfL Wolfsburg antreten.
Junioren
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Nach dem 1:2 im Verfolgerduell gegen Hertha BSC bekommt es Werders U 19 an dem kommenden Wochenende mit dem nächsten Topteam der Liga zu tun. Am Sonntag, 27.11.2011, müssen die Grün-Weißen um 13 Uhr beim amtierenden Deutschen Meister VfL Wolfsburg antreten.

Die „Wölfe" mischen auch dieses Jahr wieder ganz weit vorne mit und belegen hinter Spitzenreiter Hamburger SV (28 Punkte) den zweiten Rang (19 Punkte). Doch nur zwei Zähler dahinter rangiert Werder aktuell auf Platz 5. In der letzten Saison bekamen die Zuschauer beim Nordderby jede Menge Tore zu sehen. In Bremen trennten sich beide Teams 5:5 und in Wolfsburg musste Werder eine 0:4-Niederlage einstecken. Bremen könnte sich am Samstag dafür also revanchieren.

Mit dem Tabellenzweiten bekommt es am Samstag, 26.11.2011, auch Werders U 18 zu tun. In der Regionalliga Nord begrüßen die Bremer als Sechster um 14 Uhr Holstein Kiel im Stadion „Platz 12". Eine Stunde zuvor sind die U 15-Talente von Holstein Kiel bereits im Stadion „Platz 11" zu Gast und treffen im Nachbarschaftsduell (Platz 5 vs. 6) der Regionalliga Nord auf das Team von der Weser.

Norman Ibenthal

Die Ansetzungen des Werder-Leistungszentrums im Überblick:

Freitag, 25.11.2011:
Werder U 16 - VfB Oldenburg um 19.30 Uhr auf Platz 14.

Samstag, 26.11.2011:
Werder U 18 - Holstein Kiel um 14 Uhr im Stadion „Platz 12".
Tennis Borussia Berlin - Werder U 17 um 11 Uhr.
Werder U 15 - Holstein Kiel um 13 Uhr im Stadion „Platz 11".

Sonntag, 27.11.2011:
SV Darmstadt 98 - Werder U 23 um 14 Uhr.
VfL Wolfsburg - Werder U 19 um 13 Uhr.
Werder U 21 - OSC Bremerhaven um 13 Uhr auf Platz 14.
VfB Oldenburg - Werder U 13 um 12 Uhr (VW-Cup).
Werder U 11 - VfB Oldenburg um 12 Uhr auf Platz 18a (Testspiel).
Werder U 8: Turnier in Metjendorf um 10 Uhr.