Werder-Trio trifft mit deutscher U 17 auf Italien

Marcel Hilßner traf mit der deutsche U 17 bereits im September des vergangenen Jahres auf Italien und siegte mit 2:0.
Junioren
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Am Dienstag, 21.02.2012, spielt das deutsche Team um 15 Uhr das erste Mal gegen die Italiener, zum Abschluss der Reise kommt es am Donnerstag, 23.02.2012, ab 11 Uhr zum zweiten Duell. Gespielt wird jeweils in Cordignano in der Provinz Treviso in Venetien.

Die deutsche U 17-Junioren-Nationalmannschaft mit den Werder-Talenten Lukas Fröde, Leon Lingerski und Marcel Hilßner startet in Italien in das EM-Jahr 2012. Im Rahmen einer Länderspielreise trifft das Team von DFB-Trainer Stefan Böger gleich zweimal auf den Gastgeber.

Böger bereitet seine Mannschaft im Nordosten Italiens auf die Eliterunde in Bremen vor, die vom 11. bis 26. März ausgetragen wird. Dort will sich die U 17 für die EM-Endrunde in Slowenien (28.4. bis 17.5.2012) qualifizieren. In Bremen treffen die Böger-Schützlinge auf die Türkei, Bulgarien und Portugal. Um sich ein Ticket für die EM zu sichern, muss Deutschland Gruppenerster werden, da nur die Erstplatzierten die sieben Startplätze bei der EM erhalten. Der Gastgeber ist automatisch qualifiziert.

Die bisherige Bilanz des deutschen Teams kann sich sehen lassen. In neun Partien der Saison 2011/2012 haben die U 17-Junioren alle gewonnen. Darunter waren drei souveräne Siege in der 1. EM-Qualifikationsrunde gegen Estland (5:0), Albanien (1:0) und die Slowakei (2:0). Auch beim Vier-Nationen-Turnier in Baunatal im September des vergangenen Jahres sahen die deutschen Fans drei Siege. Darunter auch ein 2:0 gegen den jetzigen Gegner Italien.

Quelle: DFB