U 14 beendet die Sommersaison auf Platz vier

Werders U 14 beendet mit einem 7:1 Erfolg in Suhrheide die Sommersaison in der Verbandsliga auf dem 4. Tabellenplatz.
Junioren
Mittwoch, 27.06.2012 // 09:50 Uhr

Der letzte Spieltag in der C-Jugend Verbandsliga stand ganz im Zeichen des Dreikampfes um den Titel des Sommermeisters, in den die U 14 allerdings nicht mehr eingreifen konnte. Doch von Platz 2 bis 4 in der Abschlusstabelle war alles drin. Das am Ende "nur" der vierte Platz heraussprang tat der Freude über die gute Gesamtleistung des Teams allerdings keinen Abbruch.

Da das Team jedoch die Wintermeisterschaft gewonnen hat, kommt es nun am kommenden Wochenende gegen den Blumenthaler SV zum Endspiel um die C-Jugend-Landesmeisterschaft. Der Spielort und die Anstoßzeit stehen momentan noch nicht fest, werden aber umgehend veröffentlich sobald sie bekannt sind.

Zum Spiel in Suhrheide ist zu sagen, dass die U 14 von Beginn an das Heft in die Hand nahm und den Gegner zu keiner Zeit zur Entfaltung kommen lies. Schnell wurden wieder nach guten Kombinationen zahlreiche Chancen herausgespielt, sodass es zur Pause bereits 4:0 für die Grün-Weißen stand. In der zweiten Halbzeit setzte sich das gute Kombinationsspiel nahtlos vor, sodass die weiteren Tore zwangsläufig fielen. Insgesamt erzielte die Mannschaft 7 Treffer und belohnte sich für die gute Leistung an diesem Tag.

Ein Glückwunsch geht an dieser Stelle an den Sommermeister aus Blumenthal sowie den Zweitplatzierten JFV Bremerhaven; sicherten sich doch beide Mannschaften damit den Aufstieg in die Regionalliga Nord.

Fazit von Trainer Norbert Hübner: „Ich bin mit der Leistung meines Teams heute sowie in den vergangenen Wochen sehr zufrieden. Nach einer kurzen Durststrecke zur Saisonmitte, die uns am Ende eine bessere Platzierung in der Liga gekostet hat, hat die Mannschaft sich wieder gefangen und zuletzt sehr gute Leistungen vor allem in spielerischer Hinsicht gezeigt. Jetzt freuen wir uns alle auf das Endspiel um die Landesmeisterschaft, welches wir mit der notwendigen Ernsthaftigkeit angehen werden. Das Ziel ist eindeutig formuliert, wir wollen dieses Spiel unbedingt gewinnen und die Saison als Meister beenden."