Röcker gewinnt mit deutscher U 18

Cimo-Patric Röcker besiegte mit der deutschen U 18-Auswahl Frankreich.
Junioren
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Kerk, der nach der Halbzeitpause für Thomas Pledl aufs Feld gekommen war, war zunächst mit einem Distanzschuss aus 18 Metern erfolgreich (70.). Bei seinem zweiten Treffer stand er goldrichtig und köpfte zum Endstand ein (85.). "Dass Sebastian zwei Mal getroffen hat, war sicher schön für die Kulisse, da er im nahen Freiburg spielt", sagte Ziege. 2500 Zuschauer hatten das Spiel verfolgt. "Man muss auch schlechte Spiele gewinnen können", befand Ziege abschließend.

Die deutschen U 18-Junioren mit Werder-Talent Cimo-Patric Röcker haben sich im ersten von zwei Spielen 2:0 (0:0) gegen Frankreich durchgesetzt. Im Duell in Weil am Rhein sorgte Sebastian Kerk mit zwei Treffern in der Schlussphase für die Entscheidung (70./85.).

Vor Beginn des Spiels hatte es eine Schweigeminute für die Opfer der Mordanschläge im französischen Toulouse gegeben. Das zweite Aufeinandertreffen folgt am Donnerstag (ab 15.30 Uhr) in Emmendingen.

Quelle: DFB