BFV-Talente landen auf Rang 10

Junioren
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Werders Talente haben mit den U 18-Junioren des Bremer Fußball-Verbandes den DFB-Länderpokal auf dem 10. Platz beendet. Zum Abschluss gewannen die Hanseaten am Dienstag gegen Niedersachsen mit 2:0.

Zum Auftakt am vergangenen Freitag feierte Bremen einen 4:1-erfolg gegen Südbaden, anschließend musste man zwei Niederlagen gegen Südwest (0:1) und Schleswig-Holstein (1:2) hinnehmen. Sieger des Länderpokals wurde die Auswahl Bayerns vor Württemberg und dem Südwestdeutschen Fußballverband.

Folgende Spieler bildeten den BFV-Kader in Duisburg: Lucian Suhrhoff (Blumenthaler SV), Kevin Kothe, Yannick Schultka (beide TuS Komet-Arsten), Christos Almpanis, Rafael Brand, Marnon Busch, Julian-Kolja Hyde, Patrick Lizius, Karlis Plendiskis, Herman-Banaj Puhmann, Felix Robrecht, Alex-Christian Ruf, Tobias Schwede, Yannick Viol, Julian von Haacke und Jacob Zwerschke (alle SV Werder Bremen).