Werders U 21 besiegt auch TSV Wulsdorf

John-Dieter Thöle traf doppelt gegen Wulsdorf.
Junioren
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Werders U 21 hat am vergangenen Wochenende die 100 vollgemacht. Die Grün-Weißen erzielten beim 2:0-Erfolg gegen den TSV Wulsdorf durch die Treffer von John-Dieter Thöle die Tore Nummer 99 und 100.

Das Tore-Konto hätte die dominierende Mannschaft von Trainer Andreas Ernst auch noch deutlich ausgebaut werden können, doch Simon Cakir (11.), Kevin Behrens (47.) und Michael Arends (54.) konnten ihre Möglichkeiten nicht nutzen. So blieb es bei den beiden Treffern aus der Anfangsphase: Nach guter Vorarbeit von Florian Stütz und Yannick Rolff brachte John-Dieter Thöle zur frühen Führung (10.) und wenig später erhöhte er nach Zuspiel von Simon Cakir auf den 2:0-Endstand (13.).

„In den letzten Jahren sahen wir gegen Wulsdorf nie richtig gut aus. Daher ist der verdiente Sieg umso erfreulicher", so das Fazit von Trainer Ernst.

Werder Bremen: Sebastian Patzler, Michael Arends (71. Martin Ivanjko), John Werner, Dominic Krogemann, Firas Tayari, Florian Stütz, Dino Fazlic, Kevin Behrens, Yannick Rolff (84. Mohamed Kamara), John Thöle, Simon Cakir (66. Mantas Mazeikis)

Tore: 0:1 Thöle (10.), 0:2 Thöle (13.)

Zuschauer: 80