Unentschieden für Werders U 21

Yannick Rolff glich zum zwischenzeitlichen 1:1 aus.
Junioren
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Werders U 21, aktueller Spitzenreiter der Bremen-Liga, musste sich am vergangenen Wochenende mit einem 3:3 gegen den Habenhauser FV zufrieden geben. Die Grün-Weißen erwischten keinen guten Tag und traten auch nicht so souverän wie in den vergangenen Wochen auf.
Die Partie war dadurch phasenweise sehr zerfahren und in der grün-weißen Defensive traten das eine oder andere Mal Unstimmigkeiten auf. So ging Habenhausen nach zwanzig Minuten auch in Führung (20.). Doch Werder antwortete wenig später: Erst glich Yannick Rolff aus (27.) und nur zwei Minuten darauf brachte Mantas Mazeikis die Werderaner in Front (29.).

Doch auch mit der Führung im Rücken lief es bei Werder nicht besser. Habenhausen stand sehr tief und war mit Kontern weiter gefährlich. In der 55. in gelang Habenhausen mit einem guten Distanzschuss des Ex-Werderaner Darius Liwiak der Ausgleich. Doch es kam noch schlimmer: Rund eine Viertelstunde vor dem Ende musste Mrikan Pakkan nach einer Roten Karte den Platz frühzeitig verlassen. Den fälligen Freistoß verwandelte Habenhausen zum 3:2.

Die Schlussphase wurde hektisch und Werder versuchte noch mal das Spiel zu drehen. Nach einem Lattenschuss war Mantas Mazeikis zur Stelle und schob den Abpraller ins Tor. Doch der Linienrichter hatte eine angebliche Abseitsstellung gesehen und somit blieb es bei der Führung für Habenhausen. Aber nur eine Minute später krönte Simon Cakir seinen guten halbstündigen Einsatz mit einem sehenswerten Treffer zum 3:3. Er nahm einen Ball volley aus der Luft und das Leder landete im Torwinkel. Am Ende ein gerechtes Unentschieden und Werder hat gemerkt, dass bis zur Meisterschaft noch einiges zu leisten ist.

Die kommende Aufgabe wartet bereits am Donnerstag, 21.04.2011, auf die Grün-Weißen. Um 18.30 Uhr muss Werder im Nachholspiel beim TSV Melchiorshausen antreten.

Werder Bremen: Sebastian Patzler, Mirkan Pakkan (77. rote Karte), John Werner (60. Markus Fila), Dominic Krogemann, Firas Tayari, Florian Stütz, Dino Fazlic, Kevin Behrens, Yannick Rolff, John Thöle (60. Simon Cakir), Mantas Mazeikis

Tore: 0:1 (20.), 1:1 Rolff (27.), 2:1 Mazeikis (29.), 2:2 (55.), 2:3 (77.), 3:3 Cakir (90.)

Rote Karte: Pakkan (77. Werder)
Stadion „Platz 12": 80 Zuschauer