Werders U 21 schlägt Brinkumer SV mit 4:0

John Töhle erzielte gegen Brinkum die 1:0-Führung. Am Ende hieß es 4:0 für Grün-Weiß.
Junioren
Montag, 04.04.2011 // 12:53 Uhr

Werder kam nur langsam in Fahrt auf dem Rasenplatz. Der Ball lief nicht so schnell durch die Reihen wie auf dem Kunstrasen. Brinkum kam zu seiner ersten guten Möglichkeit nach knapp zehn Minuten, doch Patzler im Tor der Werderaner war beim eins gegen eins zur Stelle und konnte einen Rückstand vermeiden. Danach kam Werder aber etwas besser ins Spiel und nach einer guten Ballstafette fiel in der 14. Min durch John Thöle das 1:0. Danach passierte nur wenig in den Torräumen und so war es Florian Stütz vorbehalten in der 38. Min in den Strafraum der Brinkumer einzudringen und das 2:0 erzielen. Danach hätte John Werner nach einem guten Freistoß von Florian Stütz auf 3:0 zu erhöhen, doch sein Kopfball ging nur gegen den Pfosten und der Nachschuß von Domonic Krogemann ging aus guter Schußposition nur neben das Tor. Die Brinkumjer standen sehr tief und zogen sich komplett in die eigene Spielhälfte zurück. Dies änderte sich auch nicht nach der Halbzeit.

Werder spielte jetzt doch besser als in Halbzeit eins und dies sorgte erneut nach gutem Freistoß von Florian Stütz durch Kevin Behrens in der 61. Min zum 3:0. Nur acht Minuten später war es erneut Kevin Behrens per Kopf zum 4:0 und diesmal war der Vorbereiter Dino Fazlic nach guter Ecke. Eine Minute später mußte John Werner mit gel/rot vom PLatz. Eine sicherlich sehr harte Entscheidung durch den Schiedsrichter aus Hamburg. Aber auch nach der Hinausstellung kam Brinkumj nicht aus der Defensive. Werder spielte auch zu zehnt weiter auf das Tor der Brinkumer und allein Yannick Rolff hätte das Ergebnis noch erhöhen können, aber er konnte den Ball nicht im Tor unterbringen. Werder hat den Spieltag mit dem 4:0 als Gesamtsieger beendet und hat jetzt vier Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten.

SV Werder Bremen:

Sebastian Patzler, Mirkan Pakkan (67. Michael Ahrends), John Werner, Dominic Krogemann, Firas Tayari, Florian Stütz, Dino Fazlic, Kevin Behrens, Simon Cakir (58. Yannick Rolff), John Thöle (77. Martin Ivanjko), Mantas Mazeikis

Tore: 1:0 John Thöle (14.), 2:0 Florian Stütz (38.), 3:0 Kevin Behrens (61.), 4:0 Kevin Behrens (69.)

Besondere Vork.: John Werner gelb/rot (70.) wegen wiederholten Foulspiel

Zuschauer: 60