Reichlich Budenzauber am Wochenende

Wieder einmal misst ich Werders Nachwuchs mit der nationaen und internationalen Konkurrenz unter dem Hallendach.
Junioren
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Nach dem „Budenzauber" in der Lokhalle in Göttingen, bei dem Werders U 19 in der Zwischenrunde die Segel streichen musste, wartet auf die Grün-Weißen am kommenden Wochenende ein weiteres Highlight unter dem Hallendach. Am Samstag und am Sonntag wird das Team von Coach Mirko Votava beim A-Junioren-Masters des TBV Lemgo an den Start gehen...

Nach dem „Budenzauber" in der Lokhalle in Göttingen, bei dem Werders U 19 in der Zwischenrunde die Segel streichen musste, wartet auf die Grün-Weißen am kommenden Wochenende ein weiteres Highlight unter dem Hallendach. Am Samstag und am Sonntag wird das Team von Coach Mirko Votava beim A-Junioren-Masters des TBV Lemgo an den Start gehen.

Bereits die Vorrunde hat es in sich: Bremen trifft auf den Nachwuchs von Arminia Bielefeld, SC Paderborn und Borussia Mönchengladbach. In den weiteren Gruppen kämpfen unter anderem der FC Schalke 04, 1. FC Kaiserslautern, Eintracht Frankfurt, VfL Wolfsburg, Borussia Dortmund, FC St. Pauli, Hertha BSC und 1. FC Köln um das Weiterkommen.

Jugendfußball der Spitzenklasse bekommen am Wochenende auch die Besucher des Freeway-Cups in Lübbecke mal wieder geboten, wenn der U 16-Nachwuchs der Bundesligisten um die inoffizielle deutsche Hallenmeisterschaft kämpft. Neben Werder gehen auch die Talente des FC Bayern München, der TSG Hoffenheim, Bayer Leverkusen, VfB Stuttgart und vielen mehr in der Merkur-Arena an den Start. Werder sicherte sich die begehrte Trophäe zuletzt im Jahr 2005.

Ein ebenso namhaftes Starterfeld haben auch die Organisatoren des Adler-Cup in Buldern auf die Beine gestellt, an dem Werders U 17 am Sonntag teilnimmt. So könnte es das Team von Trainer Viktor Skripnik unter anderem mit den Talenten des VfL Wolfsburg, Eintracht Frankfurt, Bayer Leverkusen, FC Schalke 04 und auch Borussia Dortmund zu tun bekommen.

Und auch in der Region Bremen dürfen sich die Zuschauer auf ein stark besetztes Hallenturnier freuen. Am Samstag und Sonntag steigt in Thedinghausen der Jugendförderkreis Cup des MTV Riede, bei dem auch Werders U 11 dabei sein wird. Als weitere Teilnehmer haben sich unter anderem der 1. FC Köln, Bayer Leverkusen, Hannover 96, Borussia Dortmund, FC Schalke 04, Rapid Wien, Slavia Prag und die lettische U 11-Nationalmannschaft angekündigt.

Norman Ibenthal

Die Hallenturnier der Werder-Nachwuchsteams am kommenden Wochenende im Überblick:

Samstag, 15.01.2011:
Werder U 21: SLARLUX Hallenfestival des SV Hellern ab 13 Uhr.
Werder U 19: A-Junioren Masters des TBV Lemgo bis Sonntag.
Werder U 16: Freeway-Cup in Lübbecke bis Sonntag.
Werder U 14: Ferdi-Fuchs-Cup in Bad Rothenfelde ab 10 Uhr.
Werder U 12: Hallenturnier in Schiedehausen ab 10 Uhr.
Werder U 11: Jugendförderkreis-Cup in Thedinghausen bis Sonntag.
Werder U 10: Sparkassen-Masters des VfL Ummeln.

Sonntag, 16.01.2011:
Werder U 17: Adler Cup der DJK Adler Buldern.
Werder U 15 - SG Wattenscheid um 11 Uhr auf Platz 14 (Testspiel).
Werder U 14: Hallenturnier in Wallenhorst (Osnabrück) ab 9 Uhr.
Werder U 13: Hallenturnier in Hiddenhausen ab 10 Uhr.
Werder U 12: Hallenturnier beim SC Borgfeld ab 13 Uhr.
Werder U 9: Hallenturnier in der Halle Blockdiek ab 9 Uhr.