Werders B-Juniorinnen verlieren gegen VfL 07

Manjou Wilde erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleich für Werder (Foto: Gloth).
Frauen
Mittwoch, 27.10.2010 // 09:46 Uhr

Werders U 17-Juniorinnen mussten am vergangenen Wochenende eine 1:4-Niederlage gegen den VfL 07 hinnehmen und rangieren damit nach sechs Spielen auf dem fünften Platz.

 

In einem schwachen Spiel auf tiefem Boden waren die Werderanerinnen in den ersten 35 Minuten das spielbestimmende Team, nutzten jedoch nicht die sich bietenden Möglichkeiten. Ganz im Gegensatz zum VfL 07, der Mitte der ersten Halbzeit durch einen Flachschuss in Führung ging (21.).

 

Werder meldete sich jedoch kurze Zeit später zurück. Sina Schlüter setzte Manjou Wilde in Szene, die zum 1:1 ausglich (26.). Bis zur Pause hatte Werder sogar noch zwei weitere gute Möglichkeiten, um in Führung zu gehen, doch Schröder (30.) und Wilde (34.) konnten den Ball nicht im Tor unterbringen.

 

Auch in der zweiten Halbzeit waren die Werderanerinnen zunächst das aktivere Team, versuchten jedoch lediglich durch Einzelaktionen zum Erfolg zu kommen. Somit ergaben sich jedoch ach Kontersituationen für den VFL, der in der letzten Viertelstunde drei Mal zuschlug (55./58./64.) und sich somit die drei Punkte holte.

 

Werder Bremen: Sarah Ruhe, Ylenia Sachau, Melina Schoote, Merle Liebs, Denise Depken, Jana Lehmann, Vanessa Lorenz (60. Jasmina Hartmann), Sara Jobe (35. Nina Woller), Manjou Wilde, Meggie Schröder (58. Anica Lüdecke), Sina Schlüter.