Weibliche U 17 mit guten Testspielergebnissen

Neuzugang Jana Lehmann erzielte drei Treffer gegen Buntentors U 21 (Foto: BFV).
Frauen
Dienstag, 10.08.2010 // 16:07 Uhr

Werders U 17-Juniorinnen haben ihre Testspiele gegen die Frauenmannschaften vom SV Bad Laer und ATS Buntentor U 21 erfolgreich bestritten.

 

Im Rahmen des „Tags des Mädchenfußballs“ spielte das Team vom Trainergespann Birte Brüggemann und Nadin Stubbemann beim Partnerverein FC Huchting gegen den Kreisligisten Bad Laer 6:1. "Das war ein Spiel als Dankeschön für die tolle Mädchenarbeit in Huchting, denn wir haben mit Nathalie Martens, Manjou Wilde und Celine Danisch drei starke Nachwuchsspielerinnen aus dem Bremer Süden bekommen", so Brüggemann.

 

Am gestrigen Montag traf die junge Mannschaft auf das U 21-Team von ATS Buntentor. Die Grün-Weißen besiegten den Verbandsligisten mit 12:0. Die Trainerinnen mussten in diesem Vergleich verletzungsbedingt auf Mannschaftsführerin Meggie Schröder, Alina Liesigk und erneut auf Merle Liebs verzichten. "Gegen Buntentor war das spielerisch sehr überzeugend. Auch wenn wir zwölf Tore geschossen haben, kann man die lediglich die schlechte Chancenauswertung bemängeln", erklärte die Bremer Trainerin.

 

Für Werder spielten: Franzlüning, Ruhe, Budde (1), Sachau, Bohling, Funke, Lorenz, Hartmann, Lehmann, Liesigk (1),Wilde, Schlüter, Depken, Woller, Lüdecke, Kempin, Schoote, Schröder (1), Jobe

 

Tore: Schröder (1), Wilde (1), Lüdeke (4), Bohling (2), Lehmann (3), Sachau (1), Budde (2), Hartmann (1), Jobe (3)