Werder-Mitarbeiter mit BFV-Ehrennadel ausgezeichnet

Wurde mit der Silbernen Ehrennadel des BFV geehrt: Birte Brüggemann
Frauen
Donnerstag, 27.05.2010 // 12:13 Uhr

Traditionell ehrt der Bremer Fußball-Verband (BFV) zu seinem Verbandstag zahlreiche Mitarbeiter aus dem Verband und seinen Vereinen, die sich um den Fußballsport in Bremen verdient gemacht machen. In diesem Jahr fanden sich unter den Geehrten auch drei Mitarbeiter von Werder Bremen.

 

Norbert Gerwien wurde die Goldene Ehrennadel überreicht. Die Auszeichnung war eine Würdigung für Gerwiens Arbeit im Kreisjugendausschuss Bremen-Stadt, die er seit Jahren leistet. Er ist seit 1985 als Mitarbeiter beim BFV und erhielt im Jahr 2001 bereits die BFV-Silbernadel.

 

Zusätzlich verlieh der nach 18 Jahren aus dem Amt scheidende BFV-Präsident Dieter Jerzewski unter den Augen des DFB-Präsidenten Dr. Theo Zwanziger Birte Brüggemann und Joachim Bunzel die Silbernen Ehrennadel. Bunzel war drei Verbandstagsperioden lang Kassenprüfer des BFV und darüber hinaus in früheren Jahren Mitglied des VJA sowie Jugendleiter von Werder. Brüggemann wurde für ihre jahrelangen Verdienste für den Frauenfußball geehrt.

 

"Ohne engagierte Trainer und Funktionäre würde der Fußballsport in Bremen nicht funktionieren.Daher war es eine sehr nette Geste,in einem tollen Rahmen Danke zu sagen", kommentierte die Geehrte die Auszeichnungen.