Weibliche U 17 und U 15 sind Bremer Hallenmeister

Sowohl die weibliche U 17...
Frauen
Samstag, 16.01.2010 // 21:23 Uhr

Der Bremer Hallenmeister bei den B- und C-Juniorinnen heißt Werder Bremen. Am Samstag erspielten sich beide Teams ohne Punktverlust und Gegentor in der Halle der BSA Blockdiek die Bremer Hallenkrone.

 

Den Anfang machen die U 17-Talente. Souverän spielte sich das Team um Co-Trainerin Nadin Stubbemann durch das Turnier und machte im letzten Spiel mit einem 4:0 gegen den ärgsten Verfolger, dem FC Huchting, alles klar. Die Huchtingerinnen hätten Werder mit einem Sieg als einzige noch vom Spitzenplatz verdrängen können, belegten durch die Niederlage aber schließlich Platz zwei vor der SG Aumund-Vegesack. „Auch wenn es heute nicht einfach war, den einen oder anderen Abwehrriegel zu knacken, hat unsere Mannschaft verdient und souverän gewonnen“, sagte Nadin Stubbemann nach der Siegerehrung.

 

Am Nachmittag betraten dann die U 15.Juniorinnen das Parkett. Ebenso wie ihre älteren Kolleginnen aus den B-Juniorinnen hielten sich die Schützlinge von Trainerin Anja Hartmann in den insgesamt fünf Spielen schadlos und marschierten auch ohne Gegentor auf das Treppchen. Doch genau wie zuvor kam es auch bei den C-Mädchen auf das letzte Spiel an. Die Partie zwischen den Grün-Weißen und dem Blumenthaler SV avancierte zu einem echten Finale. Der Sieger sollte das Turnier gewinnen und Werder fegte die Blumenthalerinnen gleich mit 5:0 vom Parkett. Jasmina. „Unsere Mannschaft hat sich heute mit viel Spielfreude und Spielwitz den Turniersieg wirklich verdient“, bilanzierte eine zufriedene Anja Hartmann nach dem Turnier.

 

Auch der Vorsitzende des Frauen- und Mädchenausschusses, Joachim Dietzel, zeigte sich begeistert von den beiden Turnieren. „Die Mädels haben tollen Fußball gezeigt, und es gab viele schöne Tore zu bejubeln“, so Dietzel. DFB-Stützpunktkoordinator Thomas Horsch verfolgte die Spiele von der Tribüne aus gemeinsam mit den BFV-Auswahltrainern Hans-Dieter Brandt und Imke Parusel und fand: „Wir haben in Bremen etliche wirklich gute Nachwuchsfußballerinnen. So können wir mit der U15-Landesauswahl am kommenden Wochenende zuversichtlich zur Norddeutschen Meisterschaft nach Hamburg fahren.“

 

Quelle: BFV