Zweite kehrt mit Platz 5 aus Massen zurück

Werders "Zweite" zusammen mit dem Gastgeberteam der SG Massen (Foto: SG Massen).
Frauen
Montag, 11.01.2010 // 16:21 Uhr

Werders zweites Frauenteam ist mit einem fünften Platz vom Turnier der SG Massen an die Weser zurückgekommen. Bevor das Mega-Event mit eigentlich 48 Teams startenden Teams beginnen konnte, mussten die Organisatoren erst einmal mächtig improvisieren. Denn das Wintersturmteam „Daisy“ machte die Anreise für zehn Mannschaften unmöglich.

 

In einer etwas abgespeckten Version ging es dann aber los und Werder erwischte einen guten Start. In der Vorrunde blieben die Grün-Weißen ohne Gegentor und schlossen die Gruppenphase mit vier Siegen gegen den SC Melle 03 (2:0), Alemannia Scharnhorst (4:0), SG Massen (3:0) und TuS Komet Arsten (5:0) als Erster ab.

 

Auch die anschließende Zwischenrunde begann vielversprechend. Wacker Mecklenbeck wurde mit 4:1 geschlagen und auch der TSC Wellingsbüttel mit 4:0 vom Platz geschickt. Der Traum vom Halbfinale sollte im letzten Spiel der Zwischenrunde jedoch platzen. Dem Regionalligisten und späteren Turniersieger 1. FFC Recklinghausen musste man sich knapp mit 0:1 geschlagen geben, so dass anschließend nur noch Platz 5 für die Bremerinnen drin war.

 

Den fünften Rang wollte sich Werder jedoch nicht nehmen lassen. Erst wurde ATS Buntentor nach Neunmeterschießen mit 3:1 besiegt und anschließend im „Spiel um Platz 5“ Titelverteidiger SV Berghofen souverän mit 3:1 geschlagen.

 

Für Werder spielten: Ilka Brokamp – Charline Ulbrich, Daniela Adam, Rebecca Seebach, Sonja Päs, Ann-Christin Bopp, Asiye Demirtas, Özlem Yildiy, Sarina Meier, Carina Menke