Werders Zweite und U 17 in der Halle am Start

Frauen
Donnerstag, 07.01.2010 // 10:14 Uhr

Für Werders zweites Frauenteam ist am kommenden Wochenende die Winterpause beendet. Die Mannschaft von Trainer Thomas Gefken wird ab Samstag am zweitägigen "Winter-Damencup 2010" der SG Massen in Unna teilnehmen.

 

Insgesamt 48 Mannschaften tummeln sich bei der 7. Auflage des Mammut-Events in den acht Vorrundengruppen. In der Gruppe D bekommt es Werder ab 13 Uhr mit dem SC Melle 03, Alemania Scharnhorst, SSVg 02 Velbert, SG Massen 1 und TuS Komet Arsten zu tun. „Unser Ziel ist es am Samstag die Endrunde zu erreichen und am Sonntag peilen wir eine Platzierung unter den letzten Vier an“, blickt Coach Gefken selbstbewusst auf das Turnier. Der Eintritt zu den insgesamt 240 Spielen an den beiden Tagen ist frei.

 

Ein wahrer Hallen-Leckerbissen wartet ab Freitag auf Werders weiblichen U 17-Talente. Die Grün-Weißen werden beim 10. Gütersloher Hallenmasters dabei sein, dem wohl bestbesetzten Hallenturnier in dieser Altersklasse.

 

Alles, was Rang und Namen im deutschen Frauenfußball hat, wird in der Sporthalle des Schulzentrums Ost die Visitenkarten abgeben. Der Nachwuchs des amtierenden Deutschen Meisters 1. FFC Turbine Potsdam wird ebenso an den Start gehen wie die Talente des UEFA- und DFB-Pokalsiegers FCR 2001 Duisburg, des 1. FFC Frankfurt, Bayer Leverkusen und VfL Wolfsburg. Bereits die Vorrunde hat es für Werder in sich. Neben dem 1. FC Saarbrücken kämpfen die jungen Bremerinnen gegen die SG Lütgendortmund und die SG Essen-Schönebeck um das Erreichen der Endrunde.

 

Norman Ibenthal