U 15-Nationalspielerin Manjou Wilde wechselt zu Werder

Trägt ab Januar 2009 das Trikot von Werder Bremen: Manjou Wilde (Foto: Heiko Marquard).
Frauen
Montag, 21.12.2009 // 13:12 Uhr

Werders weibliche U 17-Talente erhalten ab dem kommenden Jahr Verstärkung. In der Winterpause wird U 15-Nationalspielerin Manjou Wilde vom FC Huchting zu den Grün-Weißen wechseln. „Manjou ist eine sehr talentierte Spielerin, die vor allem in den letzten Monaten eine tolle Entwicklung gemacht hat. Ich freue mich, dass sie zu uns kommt“, so Werders Projektleiterin Birte Brüggemann.

 

Manjou Wilde hat das Fußballspielen beim FC Huchting, Werders Partnerverein im Projekt „100 Schulen – 100 Vereine“, gelernt und spielte dort auch zuletzt bei den C-Junioren. Erst vor wenigen Monaten erhielt sie ihre erste Einladung zur deutschen U 15-Nationalmannschaft und nahm mit der deutschen Auswahl beim U 17-Länderturnier in Duisburg teil, bei dem sie zwei Tore erzielte.

 

„Sie hat beim FC Huchting und durch das DFB-Stützpunkttraining eine sehr gute Ausbildung erhalten. Der Wechsel zu Werder ist nun ein wichtiger Schritt in ihrer Entwicklung. Es zeigt auch, dass Werder Bremen für Spielerinnen sehr attraktiv geworden ist und wir mit unserer Philosophie auf dem richtigen Weg sind. Vorher haben diese Bremer Talente oft den Landesverband aufgrund von fehlender Perspektive verlassen“, erklärt Brüggemann, die sich beim FC Huchting für die Zusammenarbeit bei dem Wechsel bedankt.