Zweite gewinnt Testspiel gegen Regionalligist TSG Ahlten

Sonja Paes erkämpfte sich mit Werders Zweiter einen 4:3-Sieg gegen Ahlten.
Frauen
Dienstag, 13.10.2009 // 14:44 Uhr

Werders Verbandsligateam hat sich am vergangenen Wochenende in einem Testspiel gegen den Regionalliga-Aufsteiger TSG Ahlten nach dreimaligem Rückstand mit einem 4:3-Erfolg durchgesetzt. Aufgrund von einigen personellen Umstellungen brauchte die Mannschaft von Trainer Thomas Gefken etwas, um ins Spiel zu kommen. Diese Unkonzentriertheit nutzen die Gastgeberinnen zu Anfang aus, fingen einen unglücklich gespielten Querpass vor dem eigenen Strafraum ab und gingen früh in Führung (3.).

 

Nach und nach kamen die Werderanerinnen aber immer besser ins Spiel und zeigten gutes Kombinationsspiel und erspielten sich eine Feldüberlegenheit. Durch individuelle Fehler gelang es Ahlten noch zweimal die Führung zurückzuerlangen. Doch unbeeindruckt von den Gegentreffern kombinierten die Grün-Weißen konsequent weiter und gaben mit ihren Treffern die direkte Antwort.

 

In der zweiten Halbzeit steckten die Gastgeberinnen etwas zurück und ließen die Bremerinnen weite Strecken des Spiels bestimmen. Die Belohnung für den unermüdlichen Einsatz holten sich die Grün-Weißen kurz vor Schluss. Mira William gelang fast mit dem Schlusspfiff der 4:3-Siegtreffer (89.).

 

Werder Bremen: Ilka Brokamp (46. Sarah Schröder) – Sonja Päs, Nora Steinsträter, Christin Chairsell, Daniela Adam, Rebecca Seebach (46. Charline Ulbrich), Carina Menke (46. Ann Christin Bopp), Petra Bersebach, Asiye Demirtas, Mira William – Jana Beling

 

Tore: 1:0 (3.), 1:1 Beling (28.), 2:1 (34.), 2:2 Menke (42.), 3:2 (49.), 3:3 Beling (58.), 3:4 William (89.)