Werders Zweite schließt Saison ungeschlagen ab

ungeschlagen zum Titel: Werders zweites Frauenteam.
Frauen
Montag, 27.04.2009 // 18:25 Uhr

Nun ist es auch offiziell: Werder Bremen stellt wie im Vorjahr den Meister der Frauen-Verbandsliga Bremen. Am Sonntag wurden den Grün-Weißen nach dem letzten Meisterschaftsspiel von Angela Franke, stellv. Vorsitzende des Frauen- und Mädchenausschusses des BFV, die Meistermedaillien überreicht.

 

Zuvor stand für die Mannschaft von Trainer Thomas Gefken jedoch noch das letzte Punktspiel an. Auf eigenem Platz besiegte Werders Zweite den TV Eiche Horn deutlich mit 10:1 und schloss die Saison somit ungeschlagen und einem Torverhältnis von 45:2 Toren an der Tabellenspitze ab. "Wir konnten im letzten Punktspiel spielerisch und läuferisch überzeugen. Für die Relegationsspiele ist jedoch sicherlich eine Steigerung nötig2, erklärte Werder-Coach Thomas Gefken nach der Partie.

 

Sollte Werder an den Relegationsspielen teilnehmen, müssen die Grün-Weißen am Montag, 01.06.2009, beim Meister aus Schleswig Holstein antreten und empfangen am Sonntag 07.06.2009, den Meister aus Hamburg auf eigenem Platz.

 

Werder Bremen: Julia Niegel (75. Sarah Schröder) – Marlou Walther (50. Tory Sigmond), Lill Brüggemann (38. Ann Christin Bopp), Charline Ulbrich (70. Daniela Mühlhauser), Judith Günther, Petra Bersebach, Mira William, Özlem Yildiz, Rebecca Seebach, Daniela Adam – Mina Cobbina (55. Claudia Warnken),

 

Tore: 1:0 Özlem Yildiz (3.), 2:0 Charlene Ulbrich (8.), 3:0 Özlem Yildiz (23.), 4:0 Mira William (30.), 5:0 Rebecca Seebach (33.), 6:0 Özlem Yildiz (36.), 7:0 ET (39.), 7:1 (46.), 8:1 Rebecca Seebach (51.), 9:1 Özlem Yildiz (60.), 10:1 Ann Christin Bopp (80.)