Werders Zweite gewinnt gegen Woltmershausen

Rebecca Seebach (re.) traf doppelt gegen Woltmershausen.
Frauen
Dienstag, 31.03.2009 // 10:58 Uhr

Werders zweites Frauenteam trennt nur noch ein Sieg von der Meisterschaft in der Verbandsliga Bremen. Nach dem 6:0-Erfolg gegen TS Woltmershausen am vergangenen Wochenende ist der Titel drei Spieltage vor dem Saisonende zum Greifen nah.

 

In Woltmershausen taten sich die Grün-Weißen jedoch zunächst schwer. Nur selten glänzte Werder mit gelungenen Kombinationen und so brachte erst ein Elfmeter die Führung. Nachdem Mira Willam im Strafraum der Gastgeberinnen festgehalten wurde, verwandelte Rebecca Seebach sicher vom Punkt (13.). Und auch der zweite Treffer fiel aus einer Standardposition. Ein Freistoß von Judith Günther fand seinen Weg ins kurze Eck (25.).

 

Im zweiten Durchgang lief es für die dominierenden Werderanerinnen dann ein wenig besser. Ann-Christin Bopp (48.), Claudia Warnken (65.), Özlem Yildiz (77.) und erneut Rebecca Seebach mit einem sehenswerten Kopfball nach Adam-Ecke (88.) sorgten für einen nie gefährdeten und verdienten 6:0-Erfolg.

 

Werder Bremen: Sarah Schröder – Nadine Olejnik (68. Lill Brüggemann), Mira William, Charline Ulbrich, Judith Günther, Petra Bersebach (56. Tory Sigmond), Ann-Christin Bopp, Rebecca Seebach, Claudia Warnken, Daniela Adam – Mina Cobbina (38. Özlem Yildiz)

 

Tore: 0:1 Rebecca Seebach (13.), 0:2 Judith Günther (25.), 0:3 Ann-Christin Bopp (48.), 0:4 Claudia Warnken (65), 0:5 Özlem Yildiz (77.), 0:6 Rebecca Seebach (88.)