Werder gewinnt 3:0 gegen DJK Eintracht Coesfeld

Die Szene zum 1:0: Katharina Hamann köpft zur Bremer Führung ein.
Frauen
Montag, 16.02.2009 // 14:42 Uhr

Werders Fußballerinnen haben am Sonntag das Testspiel bei der DJK Eintracht Coesfeld mit 3:0 (2:0) gewonnen. Katharina Hamann (15.), Daniela Adam (36.) und Nahrin Uyar (87.) erzielten die Tore für die Grün-Weißen. Trainerin Birte Brüggemann zeigte sich zufrieden: "Das war ein sehr starker Auftritt der Mannschaft. Coesfeld war mit dem Ergebnis noch gut bedient. Wir haben wieder einen großen Schritt nach vorne gemacht, wissen aber, dass wir das Niveau stabilisieren müssen."

 

Von Beginn an stellte Werder das spielerisch überlegene Team und ging nach rund einer Viertelstunde auch verdient in Führung. Nach einer Ecke von Daniela Adam köpfte Katharina Hamann zum 1:0 ein (15.). In der Schlussphase der ersten Hälfte folgte das zweite Werder-Tor: Josefine Holsten passte aus der eigenen Hälfte auf Daniela Adam, die nach einem kurzen Dribbling aus halblinker Position in das lange Eck traf (36.).

 

Die Anfangsphase der zweiten Hälfte gehörte dagegen den Gastgeberinnen, die kurz nach Wiederanpfiff die große Gelegenheit zum Anschlusstreffer hatten. Doch vom Elfmeterpunkt konnte Coesfeld die sich bietende Chance nicht nutzen (47.). Auch aus dem Spiel heraus konnte die Eintracht nicht verkürzen. In der einzigen nennenswerten Aktion behielt Werders Schlussfrau Kathrin Intemann die Oberhand, die sich als sicherer Rückhalt erwies (50.).

 

Ansonsten spielte jedoch nur Werder und ließ dabei zahlreiche Möglichkeiten aus (56./57./62./75./83./85.). Ein Mal landete der Ball dann aber doch noch im Tor der Gastgeberinnen. Nach einem Pass von Katharina Haar erzielte Nahrin Uyar kurz vor Schluss den Treffer zum 3:0-Endstand (87.)

 

Norman Ibenthal

 

Werder Bremen: Martens (40. Intemann), Votava (46. König), L. Möhlmann (46. Krämer), Chairsell, Mauckisch, Holsten, Hohagen (75. Kersting) , Adam (46. Horwege), Aulich (46. Haar), Hamann (75. Aulich), Beling (46. Uyar)

 

Tore: 0:1 Hamann (15.), 0:2 Adam (36.), 0:3 Uyar (87.)