Länderpokal: Meggie Schröder für DFB-U 15 dabei

Frauen
Dienstag, 30.09.2008 // 16:31 Uhr

Werders Talent Meggie Schröder wurde vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) für die U 15-Nationalmannschaft nachnominiert. Die 13-Jährige wird mit dem Team von DFB-Trainerin Bettina Wiegmann ab Donnerstag am viertägigen U 17-Länderpokal in Duisburg teilnehmen. "Wir freuen uns für Meggie. Die Nominierung ist auch ein schöner Beleg für ihre gute Entwicklung, die sie in den vergangenen Jahren beim SV Lemwerder und seit Anfang des Jahres bei uns genommen hat", so Werders Trainerin Birte Brüggemann, für die die Nominierung nicht überraschend kommt. Denn Schröder trainiert schon seit Jahren regelmäßig im DFB-Stützpunkt Bremen-Nord und gilt als großes Talent.

 

Am Donnerstag, 02.10.2008, trifft das deutsche Team im ersten Spiel um 16.15 Uhr auf die Auswahl aus Mecklenburg-Vorpommern. An den weiteren Turniertagen könnte es, je nach Ausgang der Spiele, auch zu einem Aufeinandertreffen mit ihren Teamkollegen aus Bremen kommen. Insgesamt zehn Werder-Talente nominierte der Bremer Fußball-Verband (BFV) für den U 17-Länderpokal. Julia Niegel, Jacqueline Krokowski, Franziska Nagel, Vanessa Iversen, Lill Brüggemann, Charline Ulbrich, Ann-Christin Bopp, Nathalie Martens, Cindy König und Sarina Meier treten mit dem Bremer Team zum Auftakt ebenfalls um 16.15 Uhr gegen Baden an.