B-Juniorinnen verlieren 1:2 in Immenbeck

Werders Trainerteam musste mit den B-Juniorinnen eine Niederlage hinnehmen.
Frauen
Montag, 18.08.2008 // 17:12 Uhr

Der grün-weiße Nachwuchs hat am vergangenen Samstag das erste Testspiel der Saison mit 1:2 gegen den niedersächsischen Vizemeister Eintracht Immenbeck verloren. „Das war zu erwarten, denn wir haben kräftig durchgewechselt und es kamen gleich acht Neuzugängen zum Einsatz“, zeigt sich Trainerin Birte Brüggemann nicht unzufrieden.

 

Ausgerechnet der gut aufspielenden Charline Ulbrich unterlief ein Abwehrfehler, den die überlegenen Niedersachsen zur 1:0-Führung nutzen konnten. Zwar hatte Cindy König noch vor dem Pausenpfiff den Ausgleich auf dem Fuß, verstolperte jedoch in aussichtsreicher Position

.

Im zweiten Abschnitt kamen die Werder-Mädchen gegen den konditionell abbauenden Gegner immer besser in das Spiel, ließen aber einige Tormöglichkeiten ungenutzt. Ein Stellungsfehler in der Abwehr ermöglichte das 0:2 für Immenbeck. Laura Lietz vergab anschließend zwei sehr gute Einschussmöglichkeiten, konnte dann aber aus stark abseitsverdächtiger Position in der Schlussminute den Ehrentreffer erzielen.

 

Werder Bremen: J. Niegel (41. J.Krokowski), C.Ulbrich (41. S. Bohling), M. Schoote (41. L. Brüggemann), F. Nagel (41.M. Liebs), N. Helms (41. C. Reller), N. Martens (65. M. Schoote), A-C. Bopp, M. Schröder (65. F. Nagel), S. Meier (41. V. Iversen), C. König (41. A. Liesigk) L. Kempin (41. L. Lietz)

 

Tore: 1:0 (22.), 2:0 (60.), 2:1 Lietz (79.)