B-Juniorinnen beenden Saison mit Niederlage

Werders B-Juniorinnen musste zum Saisonabschluss eine Niederlage hinnehmen.
Frauen
Montag, 16.06.2008 // 14:41 Uhr

Werders B-Juniorinnen haben die Saison mit einer Niederlage beendet. Die Grün-Weißen verloren das letzte Pflichtspiel gegen die zweite Mannschaft des FC Oberneuland mit 0:2. Bereits vor dem Anpfiff musste Werder einen Rückschlag hinnehmen. Beim Aufwärmen verletzte sich Keeperin Sarah Schröder am Fuß, so dass Julia Niegel die Aufgabe zwischen den Pfosten vertrat und eine überragende Partie bot. Nur zweimal musste sie sich geschlagen geben. Benedikt Möhlmann, Bruder der Werder-Spielerinnen Lara und Britta, hieß der Torschütze zum 1:0 und auch zum 2:0 für den FCO.

 

"Unsere Mannschaft hat ihre tolle Leistung in diesem Spiel bestätigt, allerdings konnten wir uns heute gegen die in der Körperlänge deutlich überlegene Mannschaft wenige Torchancen erarbeiten", zieht Werder-Trainerin Birte Brüggemann dennoch ein durchweg positives Fazit nach der ersten Saison. Als Vizemeister der Bremer C-Junioren-Staffel 2 hat ihre Mannschaft die Saison beendet.

 

Das Spiel war gleichzeitig der Abschied einiger Spielerinnen: Mina Cobbina, Jana Beling, Christin Chairsell, Saskia Kramer, Nadine Olejnik und Sarah Schröder wechseln in den grün-weißen Frauenbereich, während Fenja Rosenberger zu ihrem Heimatverein SV Grohn zurückkehren wird.

 

Werder Bremen: Niegel, Ulbrich, Brüggemann, Olejnik (30. Sachau) , Helms, Chairsell, Meier, Beling, Cobbina (30. Martens), König (55. Schröder, M.) , Kramer (40. Lietz)

 

Tore: 0:1 B. Möhlmann (16.) , 0:2 B. Möhlmann (60.)