Frauen testen bei Regionalligisten TuS Büppel

Chadia Freyhat, Spielführerin der Werder-Frauen, wird in dieser Szene des Spitzenspiels bei Buntentor von ihrer Gegenspielerin bedrängt.
Frauen
Mittwoch, 27.02.2008 // 12:58 Uhr

Richtig anspruchsvoll dürfte es am Mittwochabend für Werders Frauenteam werden, wenn sie gegen den Tabellensiebten der Regionalliga Nord, den TuS Büppel, zu einem Testspiel antreten. Anpfiff ist um 19.30 Uhr auf dem Sportplatz in Neuenwege. Trainerin Birte Brüggemann ist gespannt wie sich ihr Team hier schlagen wird: „Ich freue mich auf den ersten Vergleich gegen eine gute Regionalliga- Mannschaft. Natürlich ist mir der Spielverlauf heute wichtiger als das Endergebnis.“

 

Der Test gegen Büppel ist für die Grün-Weißen ein Schritt zur Vorbereitung auf die Relegationsspiele zum Aufstieg in die Regionalliga. Die Werder-Frauen führen zur Zeit die Verbandsliga Bremen souverän mit 13 Siegen aus 13 Spielen und 105:0 Toren an.

 

Verzichten müssen die Bremer weiterhin auf die Langzeitverletzten Katrin Intemann und Julia Hohagen, ein Fragezeichen steht noch hinter Anna Pötter und Katharina Hamann. Ansonsten steht aber der gesamte Kader zur Verfügung. Außerdem stoßen von den B-Mädchen noch Stürmerin Jana Beling und Sarah Schröder hinzu, welche für eine Halbzeit das Tor des Werderteams hüten wird.