B-Juniorinnen sind Bremer Hallenmeister

Holten sich ungeschlagen den Bremer Hallentitel: Werders B-Juniorinnen.
Frauen
Montag, 25.02.2008 // 15:27 Uhr

Wenige Wochen nach dem Triumph der Frauen haben sich auch Werders B-Juniorinnen den ersten Titel in ihrem noch jungen Bestehen gesichert. Am vergangenen Wochenende holten die Grün-Weißen ungeschlagen die Bremer Hallenmeisterschaft. "Wir brauchten zwar die ersten beiden Spiele, um uns in das Turnier zu spielen, doch am Ende war es mit einer souveränen Leistung ein verdienter Sieg", freute sich Trainerin Birte Brüggemann.

 

Trotz einiger Schwierigkeiten legte Werder einen guten Start in das Turnier hin. Im Auftaktmatch setzten sich die Grün-Weißen recht deutlich mit 3:0 gegen den SV Lemwerder durch. Auch im zweiten Duell gegen den Blumenthaler SV dominierte Werder das zehnminütige Spielgeschehen. Doch das Team aus Bremen Nord wusste geschickt zu verteidigen und rang dem Werder-Nachwuchs ein torloses 0:0 ab.

 

Es sollte der letzte Punktverlust an diesem Tag bleiben. Denn in den anschließenden Begegnungen siegte Werder nicht nur gegen die SG Aumund/Vegesack (5:0) und Tura Bremen (2:0), sondern setzte sich auch erfolgreich gegen die ärgsten Konkurrenten ATS Buntentor (1:0) und FC Oberneuland durch (2:1).

 

Norman Ibenthal

 

Für Werder spielten: Sarah Schröder, Lill Brüggemann, Natascha Helms, Jana Beling, Nathalie Martens, Ann-Christin Bopp, Meggie Schröder, Vanessa Iversen, Sarina Meier