Frauen starten beim Masters in Buchholz

Mirja Krämer tritt mit dem Frauen-Team beim Hallenturnier in Buchholz an.
Frauen
Freitag, 18.01.2008 // 15:08 Uhr

Nach dem Erfolg beim Hallenturnier der SG Bassen/Posthausen am vergangenen Wochenende kämpfen Werders Fußballerinnen am kommenden Samstag, 19.01.2008, erneut um einen Hallentitel. Die Mannschaft von Trainerin Birte Brüggemann geht ab 12 Uhr beim Hallen-Masters der SG Buchholz/Emsen an den Start. Der Bucholzer Budenzauber gilt als das größte Frauenfußball-Turnier Norddeutschlands und auch bei der zweiten Auflage haben die Organisatoren ein starkes Teilnehmerfeld zusammenbekommen.

 

Werder trifft in der Vorrunde auf den Niedesachsenligisten ATSV Scharmbeck-Stotel und Regionalligisten Ahlerstedt-Ottendorf sowie den VFL Oldesloe. Weitere Teilnehmer sind unter anderen der Hamburger SV III, ATSV Scharmbeckstotel, FSV Harburg, TURA Meldorf, TSV Eintracht Immenbeck sowie der TSV Niendorf. "Ich freue mich auf das Turnier, auch wenn wir einige Ausfälle zu beklagen haben und wir die intensive Vorbereitung in den Knochen spüren. Wir wollen uns aber gut präsentieren und für die Frauen ist es die letzte Möglichkeit, sich für den Kader für die Endrunde der Bremer Hallenmeisterschaft zu empfehlen“, erklärt die Bremer Trainerin. Am Sonntag, 03.02.2008, kämpfen die Grün-Weißen um die Bremer Hallenkrone.