B-Juniorinnen gewinnen auch gegen FC Oberneuland 2

Frauen
Donnerstag, 20.09.2007 // 17:09 Uhr

Die Werder-Mädchen gewannen auch ihr zweites Pflichtspiel in der C-Junioren-Staffel 2. Der grün-weiße Nachwuchs setzte sich mit einem verdienten 1:0 gegen die zweite Vertretung aus Oberneuland durch.

 

Bereits in der ersten Spielhälfte erarbeitete sich das Team mehrere Torchancen, während Sarah Schröder im Werder-Tor fast beschäftigungslos blieb. Jana Beling und Mina Cobbina scheiterten am souveränen Torhüter Andree Diekmann knapp.

 

Im zweiten Spielabschnitt ließen die Kräfte der B-Juniorinnen nach, dennoch hatten sie lediglich eine kritische Situation zu überstehen: Vanessa Iversen stoppte den einschussbereiten Stürmer in letzter Sekunde. Vier Minuten vor dem Abpfiff setzte sich Laura Lietz mit einem Tempodribbling an der Außenlinie durch, den Rückpass verwertete Nathalie Martens zum viel umjubelten Siegtreffer.

 

„Es macht Spaß mit dieser Mannschaft zu arbeiten. Man spürt richtig, dass die Mädchen hoch motiviert sind, sich der grün-weißen Herausforderung zu stellen“, lobt Trainerin Birte Brüggemann ihr Team. „Allerdings müssen wir aufpassen, dass die Belastung nicht zu hoch ist“, warnt sie. Der Großteil der B-Juniorinnen bereitet sich derzeit auf den DFB-U17-Länderpokal in Duisburg (29.09.-03.10.2007) vor.

 

Bereits am Samstag treffen die Mädchen um 12.00 Uhr auswärts auf den Titelfavoriten SV Mardin 1.

 

Aufstellung: S. Schröder, L. Brüggemann, V. Iversen, C. Ulbrich, N. Helms, A. Fittje (30` L. Lietz), C. Chairsell, A-C. Bopp (40` A. Fittje), J. Beling (36´S. Meier), M. Cobbina (58´ J. Beling), N. Martens

 

Tore: 66. Min: 1:0 N. Martens